Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

Sturmtief fegte über den Kreis Warendorf / Nur geringe Schäden 10.02.2020  | Kreis Warendorf

Das Sturmtief Sabine ist in der Nacht zu Montag (10. Februar) mit Orkanböen über den Kreis Warendorf gefegt und versursachte dabei glücklicherweise nur geringe Schäden. Dies erklärten der Kreis Warendorf und die Kreispolizeibehörde in einer gemeinsamen Stellungnahme.  [ausführlich]


Kreisjugendamt mit neuer Leiterin 10.02.2020  | Kreis Warendorf

Anke Frölich ist die neue Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf. Die Diplom-Sozialpädagogin tritt ab sofort die Nachfolge von Wolfgang Rüting an, der Ende letzten Jahres unerwartet verstorben ist.  [ausführlich]


Masernschutzgesetz 06.02.2020  | Kreis Warendorf

Hinweise für Eltern, Kitas- und Schulleitungen Das am 1. März 2020 in Kraft tretende Masernschutzgesetz sieht u.a. vor, dass Eltern vor Aufnahme Ihres Kindes in eine Kita oder Schule einen Nachweis über den Masernschutz des Kindes der Einrichtungsleitung vorlegen müssen.  [ausführlich]


Neuer Jagdbeirat trat zur ersten Sitzung zusammen 06.02.2020  | Kreis Warendorf

Zu seiner konstituierenden Sitzung kam der neue Jagdbeirat des Kreises Warendorf zusammen. Landrat Dr. Olaf Gericke wünschte dem Gremium einen guten Start. Zusammen mit Ordnungsdezernentin Petra Schreier und Mitarbeitern des Kreises als Unterer Jagdbehörde nahm der Landrat an der ersten Sitzung des Jagdbeirats im Kreishaus teil.  [ausführlich]


Zahl der öffentlich geförderten Wohneinheiten deutlich angestiegen: Kreis Warendorf hat 11,3 Mio. Euro Fördermittel bewilligt 05.02.2020  | Kreis Warendorf

Nachdem das Land NRW im Jahr 2018 das mehrjährige Wohnraumförderungsprogramm neu aufgestellt hat, profitierten Investoren und Eigentümer auch 2019 von nochmals attraktiveren Rahmenbedingungen und Konditionen. Insgesamt konnten im letzten Jahr 128 Wohneinheiten, die im Kreis Warendorf entstehen, aus dem Landestopf gefördert werden. Damit stieg erfreulicherweise der Umfang der geförderten Wohneinheiten im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent. Wie die Wohnraumförderung des Kreises berichtet, fließen rund 11,3 Millionen Euro in den Bau von Mietwohnungen für Inhaber von Wohnberechtigungsscheinen, in Wohnplätze für Menschen mit Behinderungen sowie in Eigenheime für Familien, die aufgrund Ihres Einkommens zum Bezug öffentlicher Mietwohnungen berechtigt wären.  [ausführlich]


Vergünstigungen für Inhaber der Jugendleitercard "JULEICA“ auch 2020 04.02.2020  | Kreis Warendorf

Viele junge Menschen bekommen für ihr ehrenamtliches Engagement keine Vergütung. Um sie dennoch für ihr Engagement zu belohnen, bietet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf für Inhaber der „JULEICA“ (Jugendleitercard) Vergünstigungen für Bus und Bahn an.  [ausführlich]



Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#1606