Presseinformationen des Kreises Warendorf

 18.05.2021  | Kreis Warendorf
Online-Seminar „Die Macht der Algorithmen“

Im Rahmen der MINT-Wochen lädt das Regionale Bildungsnetzwerk im Kreis Warendorf für Mittwoch, 26. Mai, 17 Uhr, zu einer Online-Veranstaltung mit dem Titel „Die Macht der Algorithmen“ ein.

 18.05.2021  | Kreis Warendorf
Impfzentrum bis Juni ausgebucht

Das Impfzentrum des Kreises Warendorf weist darauf hin, dass derzeit keine Impftermine über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) unter 116117 buchbar sind. Dies gilt auch für Buchungen über die Homepage des Kreis Warendorf. Bis Anfang Juni ist das Impfzentrum in Ennigerloh komplett ausgebucht. Die Nachfrage nach Terminen durch die berechtigten Personen- und Berufsgruppen der Priorität III war sehr hoch: Seit der Freigabe am 6. Mai wurden bis Anfang Juni über 10.000 Erstimpfungstermine im Impfzentrum gebucht. Durch die begrenzten Impfstoffmengen können jedoch derzeit keine weiteren Termine für diesen Zeitraum eingestellt werden.

 18.05.2021  | Kreis Warendorf
Coronavirus: 14 Neuinfektionen, 68 Gesundmeldungen und zwei weitere Todesfälle

Im Kreis Warendorf sind zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: eine 57-jährige Frau aus Ahlen und ein 66-jähriger Mann aus Beckum sind in Krankenhäusern außerhalb des Kreisgebiets verstorben. Seit März des vergangenen Jahres wurden nunmehr 237 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis bekannt. Währenddessen sank die Anzahl der akut Infizierten um 56 Personen. Das Gesundheitsamt meldet am Dienstag (18. Mai) 14 neue Infektionen mit dem Coronavirus und 68 Gesundmeldungen. Damit gibt es 430 aktive Fälle (Vortag: 486). Seit März 2020 wurden insgesamt 11.366 (Vortag: 11.352) Infektionen registriert. Als gesundet gelten 10.699 (Vortag: 10.631) Personen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 30 Patienten stationär behandelt, davon sieben intensivmedizinisch, hiervon fünf mit...

 17.05.2021  | Kreis Warendorf
Sanierung Radweg K 42 Ahlener Straße

Der Kreis Warendorf saniert nach Pfingsten den Radweg entlang der Ahlener Straße K 42 zwischen der Dorffelder Straße und der Strontianitstraße auf einer Länge von 2,1 km.

 17.05.2021  | Kreis Warendorf
Gesundheitsamt meldet acht Neuinfektionen, Inzidenz sinkt auf 63,7

Acht Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Montag (17. Mai). Da im Vergleich zum Vortag 13 weitere Personen wieder gesund sind, gelten 486 (Sonntag: 491) Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres liegt bei 11.352 (Sonntag: 11.344). Davon gelten 10.631 (Sonntag: 10.618) als wieder gesundet. Unverändert 235 Menschen sind in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 36 Patienten stationär behandelt, davon neun intensivmedizinisch, hiervon acht mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl derer, die in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus, getestet worden sind, liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) und...

 16.05.2021  | Kreis Warendorf
Coronavirus: Zahl der akut Infizierten sinkt weiter

Die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Warendorf sinkt weiter. Am Sonntag (16. Mai) meldet die Kreisverwaltung 491 akut infizierte Personen. Das sind 46 weniger als noch am Freitag. Seit März des vergangenen Jahres wurden insgesamt 11.344 (Freitag: 11.298) Infektionen registriert. Als gesundet gelten 10.618 (Freitag: 10.528) Personen. Zudem sind zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: eine 33-jährige Frau und ein 71-jähriger Mann, beide aus Ahlen, sind in Krankenhäusern innerhalb und außerhalb des Kreisgebiets verstorben. Die Zahl der Todesfälle steigt damit auf 235. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 36 Patienten stationär behandelt, davon zehn intensivmedizinisch, hiervon neun mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl derer, die in den...

 14.05.2021  | Kreis Warendorf
Landrat: Mehr Freiheiten für Bürger und Ende der Ausgangssperre

Aufatmen bei den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Warendorf: Weil die Sieben-Tage-Inzidenz am Samstag seit fünf Werktagen unter der Marke von 100 liegen wird, tritt die Corona-Notbremse des Bundes ab Montag im Kreis Warendorf außer Kraft.

 14.05.2021  | Kreis Warendorf
50.000. Erstimpfung: Landrat Dr. Gericke dankt Team im Impfzentrum Ennigerloh

Am Freitag ist im Impfzentrum in Ennigerloh die 50.000. Erstimpfung verabreicht worden: Monika Rüschoff aus Beckum erhielt ihren ersten Piks.

 14.05.2021  | Kreis Warendorf
Ab Dienstag: Stallpflicht für Geflügel im Kreis Warendorf aufgehoben

Der Kreis Warendorf hebt die zum Schutz vor einer Verbreitung der Geflügelpest bisher bestehende Stallpflicht für Geflügel im gesamten Kreisgebiet ab Dienstag, 18. Mai, auf.

 14.05.2021  | Kreis Warendorf
Coronavirus: Deutlich weniger aktive Fälle – Kreis meldet weiteren Todesfall

Einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 meldet der Kreis Warendorf am Freitag (14. Mai). Eine 76-jährige Frau aus Ahlen ist in einem Krankenhaus außerhalb des Kreises verstorben. Des Weiteren gibt das Gesundheitsamt des Kreises 60 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt.




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte