Informationen

Tag der Archive am 3.3.2024 in Beckum Kreis Warendorf

Schätze aus 800 Jahren Stadtgeschichte: Archivoriginale, Vorträge, Familienforschung und mehr am 3.3. im Stadtmuseum Beckum

Am Sonntag, dem 3. März 2024, bietet das Kreisarchiv Warendorf, zugleich Beckumer Stadtarchiv, von 10-17 Uhr im Stadtmuseum Beckum ein buntes Angebot an Archivalien, Vorträgen, Ständen und Recherchemöglichkeiten.

Der „Tag der Archive“ ist der bundesweite Tag der offenen Tür der Archive. Das Kreisarchiv ist in diesem Jahr zum zweiten Mal „unterwegs“ – passenderweise in Beckum, das in diesem Jahr seine 800jährige Stadtwerdung feiert.

 [ausführlich]


Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum zu Besuch im Archiv Kreis Warendorf

Statt mathematischer Gleichungen und Gedicht-Interpretationen standen für zwei Oberstufenkurse der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum eine Führung durch das Kreisarchiv und ein Workshop mit historischen Quellen auf dem Stundenplan.

 [ausführlich]


Antisemitismus und jüdisches Leben früher und heute - eine Ausstellung des Kreisarchivs Kreis Warendorf

Im Kreishaus ist ab sofort die aktuelle Ausstellung des Kreisarchivs zum Thema jüdisches Leben und Antisemitismus früher und heute zu sehen.
Die Ausstellung zeigt Beispiele aus der Geschichte des Kreises und seiner Kommunen. Dazu wurde ein ausführliches Begleitheft mit weiteren Archivalien erstellt, dass für Besucher zur Mitnahme bereitliegt. 

Sie wird noch bis zum 19.11. im Museum Abtei Liesborn zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

 [ausführlich]


Dem Buchbinder über die Schulter geschaut Kreis Warendorf

Die Arbeit in der Kreisverwaltung ist vielseitig: Neben Verwaltungsbeamten sind beim Kreis Warendorf auch Rettungssanitäter, Feuerwehrleute oder Vermessungsingenieure tätig. Kaum bekannt ist, dass es im Kreishaus auch einen Buchbinder gibt. Schon seit 1984 klebt, presst, prägt und repariert Klaus Zurwieden im Dienste der Öffentlichkeit.  [ausführlich]


Das Freckenhorster Spendenbuch zurück im Kreis Kreis Warendorf

Das Freckenhorster Spendenbuch ist zurück im Kreis Warendorf. Was 1989/90 als Idee Marianne Webbelers aus Warendorf ins Leben gerufen wurde, fand 2005 seinen Abschluss: insgesamt 144.000 DM Spendengelder wurden durch ihren Einsatz für den Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche gesammelt.

Das Spendenbuch befand sich mehrere Jahre im Haus der Geschichte in Bonn. Auf Wunsch der Initatorin ist es nun in den Kreis Warendorf zurückgekehrt und findet eine dauerhafte Bleibe im Kreisarchiv.

 [ausführlich]


Digitalisierungsprojekt des Kreisarchivs: alle Unterlagen vor 1800 jetzt auch digital verfügbar Kreis Warendorf

Alles Alte digital: Zusammen mit dem Landesarchiv NRW, Abteilung Westfalen in Münster wird das Kreisarchiv in den nächsten drei Jahren seine gesamten Unterlagen aus der Zeit von 1238 bis 1800 digitalisieren und online stellen. Insgesamt 300.000 Bilddateien werden so für alle Interessierten zugänglich gemacht.

 [ausführlich]


Schule, Kriegerverein, Wallfahrt - die bürgerliche Gesellschaft im Kaiserreich Kreis Warendorf

Wie wirkte sich dieser Aufbruch Deutschlands in die Moderne auch in den Dörfern und Kleinstädten Westfalens aus? Dieser Frage widmet sich das neue Buch aus der Schriftenreihe des Kreisarchivs. Anhand dreier Themen (Gründung von Gymnasien, Kriegerverein, Wallfahrt) und am Beispiel von vier Orten im heutigen Kreis Warendorf (Ahlen, Beckum, Ostbevern, Telgte) zeigen es, wie sich Gesellschaft, Wirtschaft und Politik auch im ländlichen Münsterland wandelten und neue Formen der Kommunikation und des Handelns suchen und fanden.

Das Buch geht aus einer Kooperation zwischen dem Kreisarchiv Warendorf und der Universität Münster, Lehrstuhl für Westfälische Landesgeschichte, hervor.

 [ausführlich]





Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.