Verwaltung und andere Bereiche

Zu den Aufgaben der Verwaltung gehört u. a. die Aufsicht über die nichtakademischen Heilberufe. Neben der Erfassung und Überwachung der Personen, die innerhalb des Kreises Warendorf einen nichtakademischen Heilberuf ausüben, obliegt ihr auch die Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung von Prüfungenan den staatlich anerkannten Schulen des Gesundheitswesens im Kreis. Dies beinhaltet auch den Prüfungsvorsitz, die Ausstellung der Prüfungszeugnisse und die Ausstellung von Erlaubnissen zur Führung der Berufsbezeichnung.

 

Das Gesundheitsamt ist zudem zuständige Behörde für die Erteilung der Erlaubnis zur Führung von Berufsbezeichnungenbei einer im Ausland erworbenen Ausbildung in einem nichtakademischen Heilberuf,wenn das Landesprüfungsamt die Ausbildung als gleichwertig anerkannt hat.

 

Weiterhin obliegt dem Gesundheitsamt die Überwachung der Fortbildungspflicht freiberuflich tätiger Hebammen / Entbindungspfleger.

 

Vom Pharmazeutischen Dienst wird im Rahmen der Apotheken-, Arzneimittel- und Betäubungsmittelüberwachung der Verkehr mit Arzneimitteln und Betäubungsmitteln in Apotheken, Krankenhäusern, Arztpraxen, im Einzelhandel und anderen Einrichtungen überwacht.

 

Kontakt:

Helen Schröder

Tel. 0 25 81/53 53 50

E-Mail: Helen.Schroeder@kreis-warendorf.de




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte