Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • „Tag der Elektromobilität“ am Kreishaus Warendorf / Familienfreundliches Bürgerfest am 29. September
    17.09.2018  | Kreis Warendorf

    Zum Tag der Elektromobilität am Samstag, 29. September, von 10 bis 15 Uhr am Kreishaus in Warendorf sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Programm-Highlights sind ein Elektro-Auto-Fuhrpark aus acht verschiedenen Modellen für Probefahrten, zahlreiche Info-Stände zur E-Mobilität, ein E-Bike- und Segway-Parcours ums Kreishaus, Infostände zu Eigenheim-PV-Anlagen mit Stromspeicher und vieles mehr. Eine große Auto-Hüpfburg, ein Kletterturm, eine einzigartige 30-Meter-Carrera-Bahn mit E-Bike-Antrieb, ein Grillimbissangebot sowie Kaffee und Kuchen sorgen für einen familienfreundlichen Bürgerfestcharakter der Veranstaltung.  [ausführlich]

  • Leitstelle am Kreishaus: „Erweiterung wichtiger Schritt für mehr Sicherheit“
    14.09.2018  | Kreis Warendorf

    Die Arbeiten für die Erweiterung der Leitstelle für Rettungsdienst und Feuerschutz am Kreishaus haben begonnen. Nach 25 Jahren im Dauereinsatz erfüllt sie nicht mehr die aktuellen technischen und räumlichen Anforderungen. Landrat Dr. Olaf Gericke freut sich über die Modernisierung: „Die Leitstelle ist das Herzstück der Gefahrenabwehr im Kreis Warendorf. Die Erweiterung ist ein wichtiger Schritt für mehr Sicherheit im Kreis. Dadurch sind wir auch in Zukunft auf dem neuesten Stand der Technik. Insbesondere bei Großschadenslagen steht uns künftig ein geeigneter Leitstellenbetriebsraum zur Verfügung.“ Über die 112 gehen wöchentlich etwa 800 Notrufe in der Leistelle ein, von wo aus dann die nötigen Rettungsmittel disponiert werden, damit sie schnell an den Einsatzorten sind.  [ausführlich]

  • Zukunft der ärztlichen Versorgung: Drittes Treffen mit Medizinstudierenden im St. Elisabeth-Hospital Beckum
    13.09.2018  | Kreis Warendorf

    Die Initiative „Zukunft der ärztlichen Versorgung im Kreis Warendorf“ lädt Medizinstudierende zu einem dritten Treffen mit praktizierenden Ärztinnen und Ärzten ein. Es findet statt am Mittwoch, 26. September, um 18 Uhr im St. Elisabeth-Hospital Beckum. Eingeladen sind Medizinstudierende, die sich an verschiedenen Stationen ihrer Ausbildung befinden. Dazu zählen auch Studentinnen und Studenten, die derzeit ihre Famulatur und/oder ihr Krankenpflegepraktikum absolvieren.  [ausführlich]

  • Stefanie Hachmann und Silke Kroos feierten 25-jähriges Dienstjubiläum
    13.09.2018  | Kreis Warendorf

    Auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst können Stefanie Hachmann und Silke Kroos zurückblicken. Kreisdirektor und Kämmerer Dr. Stefan Funke bedankte sich für die Arbeit der Jubilarinnen und wünschte ihnen für die Zukunft und die weitere Zusammenarbeit alles Gute.  [ausführlich]

  • Ulrich Vetter beim Kreis Warendorf verabschiedet
    13.09.2018  | Kreis Warendorf

    Mit Ulrich Vetter hat Landrat Dr. Olaf Gericke einen langjährigen Mitarbeiter des Kreises Warendorf aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreishaus bedankte sich der Verwaltungschef für den in den zurückliegenden Jahrzehnten geleisteten Einsatz und wünschte dem Mitarbeiter alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.  [ausführlich]

Kreis Warendorf übernimmt vorübergehend Bauaufsicht für die Stadt Warendorf

Aufgrund eines personellen Engpasses in der Bauaufsicht der Stadt Warendorf übernimmt der Kreis Warendorf ab 23. Juli 2018 diese Aufgabe vorübergehend bis zum 31. Januar 2019 für die Stadt. Die Ansprechpartner für Bauanträge, die das Stadtgebiet Warendorf betreffen, befinden sich künftig nur wenige hundert Meter vom städtischen Bauamt entfernt im Kreishaus (Waldenburger Str. 2).  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf

Spracharbeit mit Neuzugewanderten – Workshop des Kommunalen Integrationszentrums 05.09.2018  | Kreis Warendorf

Zum Thema „Spracharbeit mit Neuzugewanderten“. veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Warendorf am Samstag, 29. September, einen Workshop. Er richtet sich an ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger, die neu zugewanderten Einzelpersonen oder Gruppen die deutsche Sprache vermitteln oder Interesse an einer solchen Tätigkeit haben. Es wird dabei unter anderem um praktische Übungen zum Hör- und Leseverstehen gehen sowie um Dialogarbeit, um Sprachlernspiele und um Übungen zur Phonetik.  [ausführlich]


Schule für Musik im Kreis Warendorf präsentiert sich im neuen Gewand 03.09.2018  | Kreis Warendorf

Mit dem Start in das neue Schuljahr ist der Schalter umgelegt worden: Aus der bisherigen „Musikschule Beckum-Warendorf e.V.“ ist jetzt die „Schule für Musik im Kreis Warendorf“ geworden. Der neue Name soll zum einen die hohe Wertigkeit der Ausbildungseinrichtung deutlich machen – der Begriff „Musikschule“ ist in NRW nicht geschützt – und zum anderen klarstellen, dass sie mit Ausnahme von Telgte im gesamten Kreis Warendorf aktiv ist. Unter ihrem Dach musizieren insgesamt 5800 Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen.  [ausführlich]


Millionen für Glasfaser aus Berlin: Kreis Warendorf erhält als erster Kreis in Deutschland Rekordsumme für Upgrade auf Gigabitnetz 31.08.2018  | Kreis Warendorf

Jetzt ist es amtlich: Für das Upgrade auf eine Breitband-Versorgung mit Glasfaser bis in die Gebäude erhält der Kreis Warendorf allein vom Bundesministerium für digitale Infrastruktur 60 Millionen Euro. Diese Nachricht sorgte am Freitag für große Begeisterung bei Landrat Dr. Olaf Gericke. „Wir haben als Erste in Deutschland einen Änderungsantrag nach der novellierten Richtlinie gestellt – und jetzt sind wir auch die Ersten, die einen Änderungsbescheid erhalten haben. Darauf sind wir stolz, der Aufwand und das Warten haben sich gelohnt“, so der Landrat. Somit können in den kommenden Jahren der unterversorgte Außenbereich und Gewerbegebiete sowie zahlreiche Schulen mit Hochgeschwindigkeits-Internet versorgt.  [ausführlich]


Hygiene-Check: Pommes und Co. gefahrlos essen 31.08.2018  | Kreis Warendorf

Zu einer Lebensmittelkontrolle begleitete Landrat Dr. Olaf Gericke eine Mitarbeiterin des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes ins Oelder Freibad. Im dortigen Kiosk überprüfte Kreismitarbeiterin Marie-Christin Kössendrup, ob die Lebensmittel hygienisch behandelt werden und unbedenklich von den Freibadgästen verzehrt werden können. Hierfür nahm sie beispielsweise die Eistruhen in Augenschein, die eine Temperatur von minus 18 Grad Celsius erreichen müssen.  [ausführlich]


Dynamik in Drensteinfurt beeindruckte Landrat bei seiner Radtour 29.08.2018  | Kreis Warendorf

Von Bau- und Gewerbegebieten bis zur Kindergartensituation reichten die Themen und Stationen bei der Landratsradtour durch Drensteinfurt, an der auch die Verwaltungsleitungen von Stadt und Kreis sowie Ortsvorsteher Bernhard Stückmann (Rinkerode) und die 2. stellv. Bürgermeisterin Christiane Havers teilnahmen. Dabei erhielten die Besucher aus dem Kreishaus zahlreiche interessante Einblicke. Bürgermeister Carsten Grawunder begrüßte Landrat Dr. Olaf Gericke und sein Team am Rathaus.  [ausführlich]


Afrikanische Schweinepest

Glasfaserausbau

Evangeliar

8Plus VITAL.NRW im Kreis Warendorf

Radverkehrskonzept Kreis Warendorf

Nahverkehrsplan 2017: Bürgerbeteiligung

Mobiticket

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030


 

#25728