Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • Gesundheitsförderung für Grundschüler gesichert: AOK unterstützt erneut 36 Klassen im Kreis Warendorf
    23.03.2018  | Kreis Warendorf

    Eine besondere Unterrichtsstunde besuchten Vertreter der AOK NORDWEST, das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf sowie der Bürgermeister in einer ersten Klasse an der Wilhelm-Emanuel-von-Ketteler Grundschule in Füchtorf. Im Rahmen des Programms Klasse2000 ging es dabei um das Thema Gesundheit. Insgesamt 36 erste Klassen im Kreis Warendorf nehmen in diesem Schuljahr und in der gesamten Grundschulzeit an dem Gesundheitsförderungsprogramm Klasse2000 teil. „Ich freue mich sehr darüber, dass die AOK auch in diesem Jahr dieses wichtige Gesundheitsprogramm wieder finanziell mit unterstützt“, sagte Brigitte Klausmeier, Gesundheitsdezernentin des Kreises Warendorf.  [ausführlich]

  • Einen Morgen lang Archivar - Berufsfelderkundung im Kreisarchiv
    23.03.2018  | Kreis Warendorf

    Im Rahmen der Berufsfelderkundung haben drei Schüler aus dem Kreis Warendorf einen Tag Archivluft geschnuppert. Zum dritten Mal in Folge hat das Kreisarchiv diesen Service angeboten. Was ist ein Archiv genau? Wofür braucht man es und wie kann man alte Schriften lesen? Diese und weitere Fragen haben zwei Schüler der achten Klasse des Gymnasiums Laurentianum und ein Schüler der Gesamtschule Warendorf am Dienstagmorgen beantwortet bekommen.  [ausführlich]

  • Kreis Warendorf schon zum dritten Mal als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet
    16.03.2018  | Kreis Warendorf

    Erneut hat die Kreisverwaltung ihre familienfreundlichen Arbeitsbedingungen unter Beweis gestellt. Der Kreis Warendorf ist nun schon zum zweiten Mal mit dem von der Bertelsmann-Stiftung verliehenen Qualitätssiegel „familienfreundlicher Arbeitgeber“ zertifiziert worden. Die aktuelle Auszeichnung gilt für den Zeitraum 2018 bis 2021. Bereits 2011 hatte die Kreisverwaltung zudem das Siegel „Familienfreundlicher Mittelstand“ im Münsterland (FAMM) erhalten. „Familie, Pflege und Beruf miteinander zu vereinbaren, ist für uns seit Jahren ein wichtiges Thema. Auch in dem zweiten Erneuerungsverfahren ist uns ein konsequenter Weiterentwicklungsprozess bescheinigt worden“, freut sich Landrat Dr. Gericke. Wir sind motiviert, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch weiterhin an diesem Thema zu arbeiten.“  [ausführlich]

  • „Tag der Archive 2018“ / Mehrere Hundert Besucher
    05.03.2018  | Kreis Warendorf

    Zum 9. bundesweiten „Tag der Archive“ öffnete das Kreisarchiv am 4. März wieder seine Türen. Zu Gast im Kreishaus waren auch die Heimat- und Geschichtsvereine Liesborn, Neubeckum und Ostbevern sowie der Kreisgeschichtsverein, der Kreisheimatverein und der Arbeitskreis Familienforschung östliches Münsterland. Das Team um Kreisarchivar Dr. Knut Langewand hatte ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das neben einer Ausstellung zum bundesweiten Thema „Demokratie und Bürgerrechte“ und Archivführungen auch Kurzvorträge zu Organisation, Ablauf und Kuriositäten heutiger Wahlen beinhaltete. Zudem wurden historische Filmaufnahmen aus der Stadt Warendorf und dem Kreisgebiet gezeigt.  [ausführlich]

  • Photovoltaik-Anlage erzeugt umweltfreundlichen Strom fürs Kreishaus
    13.02.2018  | Kreis Warendorf

    Auf mehreren Flachdächern des Kreishauses ist Anfang Februar eine Photovoltaikanlage installiert worden. Sie hat eine Nennleistung von 100 kW/Peak (kWp) und kann jetzt ihren Betrieb aufnehmen. Den umweltfreundlich erzeugten Strom will der Kreis Warendorf selbst nutzen. „Mit der Anlage leisten wir einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz und zur Unabhängigkeit des Kreises von Stromlieferungen“, betonte Landrat Dr. Olaf Gericke. Zusammen mit Kreisdirektor Dr. Stefan Funke sah er sich die Installation der großen Anlage an.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf


Planung der Tour Kreis Warendorf

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur Tourenplanung, An- und Abreise, zu Übernachtungsmöglichkeiten und Gastronomie am WERSE RAD WEG.  [ausführlich]


Beschilderung Kreis Warendorf

Einheitliche Ausstattungselemente begleiten den Radwanderer den ganzen WERSE RAD WEG entlang. Schilder und Stelen dienen unterwegs als Orientierungshilfe. Vier besonders interessante Punkte entlang der Strecke sind außerdem mit einem Turm markiert. Insgesamt 34 Infoblöcke geben Auskunft über Wissenswertes und Spannendes am Wegesrande.  [ausführlich]


Routenbeschreibung Kreis Warendorf

Der WERSE RAD WEG ist insgesamt 122 km lang und wird in folgende Abschnitte unterteilt: 1. Von der Quelle in Beckum bis zur Mündung in die Ems bei Münster 2. Von Beckum über Oelde nach Rheda-Wiedenbrück 3. Von Ahlen über die Zechenbahntrasse nach Hamm  [ausführlich]


E-Mobilität

Afrikanische Schweinepest

Glasfaserausbau

Nahverkehrsplan

Evangeliar

8Plus VITAL.NRW im Kreis Warendorf

Radverkehrskonzept Kreis Warendorf

Mobiticket

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030


 

#25728