Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • „FallKo“ bietet Ärzten direkten Draht zur Pflege- und Wohnberatung
    11.01.2018  | Kreis Warendorf

    Bei der Versorgung älterer Patienten haben Ärzte eine Schlüsselrolle. Sie sind gerade dann ein wichtiger Ansprechpartner, wenn sich der Gesundheitszustand verschlechtert. Dann stellen sich viele Fragen: Welcher Pflegebedarf besteht? Welche Hilfsangebote gibt es? Ob und unter welchen Voraussetzungen ist es möglich, weiterhin in den eigenen vier Wänden zu leben? Den guten Kontakt zu ihren älteren Patienten können die Ärzte nutzen, um frühzeitig darüber zu sprechen, welche Möglichkeiten es bei einem Pflegebedarf gibt. Hier hat das Praxisnetz Warendorfer Ärzte e.V. ein neues Kooperationsprojekt mit dem Kreis Warendorf initiiert. An der Schnittstelle zwischen ambulanter bzw. stationärer ärztlicher Versorgung und einer Anschlussversorgung garantiert das Projekt „FallKoordination (FallKo)“ seit dem 1. Januar dieses Jahres eine rechtzeitige Unterstützung. Die Pflege- und Wohnberatung des Kreises hat für die Arztpraxen eine eigene Rufnummer freigeschaltet.  [ausführlich]

  • Kreistag beschließt Haushalt 2018 mit großer Mehrheit
    15.12.2017  | Kreis Warendorf

    Mit großer Mehrheit hat der Kreistag am Freitag (15. Dezember) den Haushalt 2018 für den Kreis Warendorf beschlossen. Er hat ein Rekordvolumen von etwa 422 Mio. Euro. Die Kreisumlage, mit der die kreisangehörigen Städte und Gemeinden einen Teil der Ausgaben decken, wird auf 35,4 Prozent gesenkt. Damit sinkt der Hebesatz im Vergleich zu 2017 deutlich um 3,4 Prozentpunkte. CDU, SPD, Grüne, FDP und FWG stimmten dem Etat zu. AfD und Die Linke lehnten den Haushalt ab.  [ausführlich]

  • Flucht - Trauma – Sucht: Fachvortrag von Dr. Golsabahi Broclawski im Kreishaus
    08.12.2017  | Kreis Warendorf

    „Flucht-Trauma-Sucht“ – so lautete der Titel des Fachvortrages von Dr. Solmaz Golsabahi Broclawski, niedergelassene Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie aus Bielefeld. An praktischen Fallbeispielen aus ihrem beruflichen Alltag schilderte die Referentin eindrucksvoll die Herausforderungen im Umgang mit geflüchteten Menschen.  [ausführlich]

  • Elf Unternehmen bei „ÖKOPROFIT 2017“ erfolgreich / Nächste Teilnahmerunde startet ab sofort
    29.11.2017  | Kreis Warendorf

    Elf Unternehmen aus dem Kreis Warendorf haben am 28. November aus den Händen von Landrat Dr. Olaf Gericke das Zertifikat des Umweltmanagementsystems ÖKOPROFIT erhalten. Auditiert wurden die Abfallwirtschaftsgesellschaft AWG des Kreises Warendorf mbH, die gfw – Gesellschaft für Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Warendorf mbH, Heinrich Kriener GmbH & Co. KG, herotec GmbH Flächenheizung, der Landwirt Heino Jüttner, Niehoff Sitzmöbel GmbH, TN Tische GmbH, die Stadt Oelde, Schneckenbau Prestel GmbH, Wilhelm Theilmeier Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ahlen mbH.  [ausführlich]

  • „Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ zieht Bilanz / Ausstellung zum Abschluss der Sanierungskampagne
    27.11.2017  | Kreis Warendorf

    Mit einer Ausstellung zum Abschluss der Kampagne „Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ ziehen der Kreis Warendorf und die Projektpartner eine Bilanz. Zu 22 Veranstaltungen – von Info-Abenden bis zur Baustellenbesichtigungen, von Solar-Spaziergängen bis Ausstellungen – kamen insgesamt etwa 700 Besucherinnen und Besucher. Zudem haben Studenten der Handwerksammer für 21 Altbauten im Kreis den Besitzerinnen und Besitzern konkrete Sanierungsvorschläge gemacht.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf

Afrikanische Schweinepest

Evangeliar

8Plus VITAL.NRW im Kreis Warendorf

Radverkehrskonzept Kreis Warendorf

Nahverkehrsplan 2017: Bürgerbeteiligung

Mobiticket

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Radarkontrollen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030


 

#25728