Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • Aktion Altbau: Studenten machen Hausbesitzern Sanierungsvorschläge / Blog zur Sanierungsplanung
    08.05.2017  | Kreis Warendorf

    Ein Semester lang arbeiten Studierende des Studienganges Bauen im Bestand, ein Studiengang der Handwerkskammer Münster in Zusammenarbeit mit der FH Münster, an einem besonders praxisnahen Projekt: Sie planen mit Besitzerinnen und Besitzern von älteren Häusern im Kreis Warendorf die Sanierung ihrer Immobilien. Die Partner haben sich jetzt im Handwerkskammer-Bildungszentrum in Münster kennengelernt. Und nach einer kurzen Einführung ging es sofort an die Arbeit. Um was für ein Gebäude handelt es sich? Wie stellen sich die Eigentümer eine Sanierung vor? Diese und weitere Fragen standen am Anfang der Zusammenarbeit. 20 Studierende und 19 Hausbesitzer- und -bewohner kamen zum ersten Treffen des Beginner-Teams – so wird die Gruppe genannt.  [ausführlich]

  • Broschüre informiert über besonders sparsame Haushaltsgeräte – Strom und Wasser sparen lohnt sich
    21.04.2017  | Kreis Warendorf

    Sie denken über die Neuanschaffung einer Spülmaschine, eines Wäschetrockners oder eines Kühlschrankes nach? In der aktualisierten Version der Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“, die ab sofort zur Verfügung steht, finden Sie effiziente Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Wäschetrockner und Waschtrockner, die dank ihres niedrigen Strom- und Wasserbedarfs besonders geringe Betriebskosten verursachen. Das Heft ist im Rahmen der Kampagne „Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ des Kreises Warendorf erhältlich, die sich unter anderem mit dem Thema Energiesparen beschäftigt.  [ausführlich]

  • Sparkassen Münsterland Giro für weitere vier Jahre gesichert / Profis starten am 3. Oktober in Wadersloh / Testfahrten und Frühbucherrabatt
    07.04.2017  | Kreis Warendorf

    „Straßen frei“ heißt es am 3. Oktober für den Rennradsport beim 12. Sparkassen Münsterland Giro. Die Strecken führen weitgehend durch den Kreis Warendorf. Das Interesse von Profiteams am 198 km langen Rennen ist schon jetzt größer als je zuvor. Am selben Tag erwarten die Veranstalter zu drei Jedermann-Rennen mehr als 4500 Radsportler. Der Start der Jedermann-Rennen um den „Cup der Sparkasse Münsterland Ost“ (65 km), den „Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung“ (95 km) und den „Cup der LBS“ (125km) erfolgt in Münster an der Halle Münsterland. Zielankunft ist am Schlossplatz in Münster. Die Jedermann-Rennen sind zugleich das Finale für den German Cycling Cup 2017. Das Profi-Rennen startet in Wadersloh im Kreis Warendorf. Zieleinfahrt ist ebenfalls am Schlossplatz in Münster.  [ausführlich]

  • Reitplaketten 2017 stehen zur Verfügung
    07.04.2017  | Kreis Warendorf

    Wer in der freien Landschaft ausreiten möchte, kann die dafür nöti­gen Reitkennzeichen beim Kreis Warendorf erwerben. Darauf weist die Untere Naturschutzbehörde hin.  [ausführlich]

  • Gymnasiasten nehmen Geschichte in die Hand / Bildungspartnerschaft „Archiv und Schule“: Geschichtskurs des Laurentianums besuchte das Kreisarchiv
    06.04.2017  | Kreis Warendorf

    Im Rahmen der Bildungspartnerschaft „Archiv und Schule“ besuchte der Grundkurs Geschichte (11. Jahrgangsstufe) des Gymnasiums Laurentianum in Warendorf das Kreisarchiv Warendorf. Dabei tauchten die Oberstufenschülerinnen und -schüler in die Zeit des Ersten Weltkrieges ein.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf


Planung der Tour Kreis Warendorf

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur Tourenplanung, An- und Abreise, zu Übernachtungsmöglichkeiten und Gastronomie am WERSE RAD WEG.  [ausführlich]


Beschilderung Kreis Warendorf

Einheitliche Ausstattungselemente begleiten den Radwanderer den ganzen WERSE RAD WEG entlang. Schilder und Stelen dienen unterwegs als Orientierungshilfe. Vier besonders interessante Punkte entlang der Strecke sind außerdem mit einem Turm markiert. Insgesamt 34 Infoblöcke geben Auskunft über Wissenswertes und Spannendes am Wegesrande.  [ausführlich]


Routenbeschreibung Kreis Warendorf

Der WERSE RAD WEG ist insgesamt 122 km lang und wird in folgende Abschnitte unterteilt: 1. Von der Quelle in Beckum bis zur Mündung in die Ems bei Münster 2. Von Beckum über Oelde nach Rheda-Wiedenbrück 3. Von Ahlen über die Zechenbahntrasse nach Hamm  [ausführlich]


Online-Befragung Radverkehrskonzept Kreis Warendorf bis 31.08.2017

Nahverkehrsplan 2017: Bürgerbeteiligung

Mobiticket

Mobilitätsuntersuchung im Kreis Warendorf

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Radarkontrollen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030


 

#25728