Luftverschmutzung (Signatur-Nr. 4679418)

Feinstaub und Stickoxide

Video-DVD, 2018, 16 Minuten, Farbe

 

Die Analyse von Autoabgasen und die Untersuchung von menschlichem Lungengewebe belegen, dass Feinstaub und Stickoxide Gesundheitsschäden verursachen. Smogalarm in Peking zwingt eine Familie, ihr Kind nicht ins Freie zu lassen. Forscher simulieren, wie aus den Abgasen von Benzin- und Dieselmotoren durch chemische Reaktionen Krebs verursachender Feinstaub und Ozon entstehen. Zu den Hauptverursachern der Luftverschmutzung gehört der Straßenverkehr, vor allem ältere Dieselfahrzeuge. Lösungsansätze zur Luftverbesserung sind Fahrverbote sowie Elektrofahrzeuge und Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb.

 

Sachgebiete:

         ° Luft

         ° Verkehr und Umweltschutz

 

Schlagworte: Elektroauto, Immission, Kraftfahrzeug, Luftreinhaltung, Schadstoff, Smog, Stickstoff, Umweltgefährdung, Verbrennungsmotor, Verkehrsproblem, Wasserstoff

Adressaten: Allgemeinbildende Schule (8-13)

 

Sprachen: Deutsch

 
  
  
  
  
  
  
  

 

 

  
  
  
  
  
  
  

 

 

Extra

weitere Neuerscheinungen des letzten Vierteljahres im Überblick




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte