Attraktiver Arbeitgeber

Im Kreis Warendorf lässt es sich nicht nur gut leben, sondern auch besonders gut arbeiten. Daher sind wir als Arbeitgeber für unsere Familienfreundlichkeit und unser Gesundheitsmanagement sogar ausgezeichnet worden. Hier nur mal ein paar Aspekte, warum es sich lohnt beim Kreis Warendorf zu arbeiten:

 

Familienfreundlichkeit wird bei uns großgeschrieben. Wir wissen, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur dann gut auf ihre Arbeit konzentrieren, wenn sie Beruf, Familie und Privatleben miteinander vereinbaren können. Bei uns finden Sie die besten Rahmenbedingungen:

 

  • Sichere Arbeitsplätze
  • Flexible Arbeitszeiten (täglich im Arbeitszeitrahmen von 12 Stunden, Zeitguthaben wird mit zusätzlicher Freizeit ausgeglichen)
  • Sehr individuelle Arbeitszeitmodelle von wenigen Stunden bis zur Vollzeit
  • Teilzeitarbeit in allen Bereichen – auch im Rettungsdienst und für Führungskräfte
  • Alternierende Telearbeit
  • Elternzeit: vor dem Ausstieg planen wir gemeinsam Ihren Wiedereinstieg
  • Elternzeit für Väter ist selbstverständlich
  • Ferienbetreuungsangebot
  • Eigene Betreuungseinrichtung für Kinder unter 3 Jahren ab Sommer 2020
  • Der Kreis Warendorf ist ausgezeichnet als "Familienfreundlicher Arbeitgeber" 2018 bis 2021

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Deshalb fördern wir sie aktiv, konsequent und regelmäßig mit einem breiten Angebot:

 

  • Arbeitsmedizinische Vorsorgen, Grippeschutzimpfungen und Impfberatung
  • Individuelle Beratung zur Arbeitsplatzergonomie
  • Aktion „mit dem Rad zur Arbeit“ oder Sportabzeichen-Aktion
  • Betriebssport (Fußball, Badminton, Volleyball)
  • Vorträge zu Gesundheitsfragen, Resilienztrainings und Stressmanagement
  • Gesunde Mittagspause mit Nordic Walking oder Ernährungsberatung

Ihre persönliche Entwicklung fördern wir von Anfang an. Lebenslanges Lernen ist uns wichtig. Für neue Lernformen sind wir offen.

 

  • Gut verzahnte Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Professionelle Ausbildungsleitung für knapp 90 Auszubildende und dual Studierende in bis zu fünfzehn verschiedenen Ausbildungsberufen
  • Weiterbildungslehrgänge wie die s. g. Verwaltungslehrgänge I und II
  • Qualifizierung für "Quereinsteigende"
  • Aufstiegslehrgänge für den allgemeinen Verwaltungsdienst und den feuerwehrwehrtechnischen Dienst
  • Lehrgang IT-Projektentwicklung
  • Hauseigenes Fortbildungsprogramm mit bis zu vierzig verschiedenen Fortbildungsangeboten
  • Führungskräfteentwicklung

Attraktive finanzielle Leistungen ergeben sich aus Tarifverträgen und Gesetzen.

 

  • Faires und flexibles Entlohnungssystem
  • Pünktliche Überweisung der Gehälter
  • Individuelle Leistungsprämien für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte
  • Ansprüche auf eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Steuerlich attraktive Entgeltumwandlung für die Altersvorsorge

Die kulturelle Vielfalt bereichert uns selbst, unsere Aufgaben und unsere Zusammenarbeit mit neuen Blickwinkeln und Kreativität. In einem vorurteilsfreien und wertschätzenden Arbeitsumfeld entdeckenwir Ihre Talente, die wachsen und sich entfalten können. Alle Menschen haben ihre Chance: neueinsteigende, quereinsteigendeund wiedereinsteigende Bewerberinnen und Bewerber, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischerHerkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Nachhaltig und ressourcenschonend zu arbeiten ist für uns ein Eckpfeiler unseres Handelns. Wir begreifen es als unsere Aufgabe, die Natur und Landschaft im Kreis Warendorf als Lebensgrundlage für die zukünftigen Generationen zu bewahren und zu schützen. Klimaschutz fängt daher auch direkt am Arbeitsplatz an:

 

  • Fahrradunterstände und Dienstfahrräder
  • Stromtankstelle für E-bikes, Pedelecs und Elektroautos
  • Auszeichnung mit dem European Energy Award in Gold 2013 und 2016



Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte