Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Archiv

 

"ECHT KUH-L!" – Schülerwettbewerb zur Milch

ECHT KUH-L! ist der bundesweite Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind....[weiterlesen]

Planung ist bei der Schulverpflegung das A und O: Wie lassen sich Lebensmittelabfälle vermeiden?

Schulküchen und Verpflegungsdienstleister stehen täglich vor der Herausforderung, ein gesundes und schmackhaftes Mittagessen in ausreichender Menge anzubieten. Die täglich anfallenden Lebensmittelabfälle werden an den....[weiterlesen]

Gutes Essen in der Kita / Großes Interesse am Fachtag des Kreisgesundheitsamtes

„Gute Kita-Verpflegung im Kreis Warendorf“ – unter diesem Titel stand ein Fachtag, den das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf veranstaltete. Etwa 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßte Gesundheitsamtsleiterin Dr. Elke....[weiterlesen]

St. Marien Kindergarten Ahlen nimmt an Projekt des Kreisgesundheitsamtes teil

Neun Jungen und Mädchen aus dem St. Marien Kindergarten in Ahlen nehmen ein Jahr lang am Projekt „Kindergarten in Bewegung“ in der Einrichtung teil. Landrat Dr. Olaf Gericke überreichte zur Ergänzung des Angebots am....[weiterlesen]

Schnuppergutscheine für Sportvereine ergänzen Angebot

Ein Jahr lang nehmen 14 Jungen und Mädchen im St. Stephanus Kindergarten am Projekt „Kindergarten in Bewegung“ teil. Landrat Dr. Olaf Gericke überreichte zur Ergänzung des Angebots am Dienstagnachmittag den Kindern sogenannte....[weiterlesen]

Gesundheitsförderung für Grundschüler gesichert

Für insgesamt 39 erste Klassen mit etwa 920 Kindern im Kreis Warendorf ist die Teilnahme am Gesundheitsförderungsprogramm Klasse2000 für die gesamte Grundschulzeit gesichert. [weiterlesen]

Gesunde Schulmahlzeiten zum Genießen – den „SchmExperten“ schmeckt‘s

Gesunde Leckereien mit viel Obst und Gemüse – dafür ist im hektischen Alltag von Schülerinnen und Schülern leider oft kein Platz. Um Kinder und Jugendliche auf den Geschmack zu bringen und ihnen zu zeigen, dass sich mit wenig....[weiterlesen]