Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • Landschafsplan Sassenberg tritt in Kraft / Rastplatz mit Infotafeln macht Naturschutz erlebbar
    24.08.2016  | Kreis Warendorf

    Der Landschaftsplan Sassenberg ist jetzt rechtskräftig und geht in die Ausführungsphase. Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Josef Uphoff sowie weitere Vertreter aus Verwaltung, Politik, und Landwirtschaft enthüllten am Mittwoch (24. August) in einer Feierstunde am Auerochsenstein im Füchtorfer Moor Infotafeln über den Landschaftsplan. „Bei der Landschaftsplanung setzen wir im Kreis Warendorf auf Augenmaß – und auf die die Kooperation mit den Landwirten und Forstwirten. Ein umfangreiches Beteiligungsverfahren gehörte auch jetzt in Sassenberg dazu“, erläuterte Landrat Dr. Olaf Gericke. Vorhandene Naturschutzgebiete und Strukturen wie Obstwiesen und Kleingewässer mit Hilfe des Landschaftsplans weiterentwickeln – und Eigentümer bei der Pflege der Biotope unterstützen – das sind die wesentlichen Eckpfeiler des Landschaftsplanes.  [ausführlich]

  • QR-Code erklärt Dir Deine Stadt / Projekt startet im neuen Schuljahr an 13 Offenen Ganztagsschulen im Kreis Warendorf
    22.08.2016  | Kreis Warendorf

    Erstmals bietet das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf das Projekt „QR-Code erklärt Dir Deine Stadt“ im ersten Schulhalbjahr 2016/17 an insgesamt 13 offenen Ganztagsschulen im Kreis Warendorf an. Es geht darum, mit Hilfe des Smartphones die nähere Umgebung zu erkunden und lokale Hintergründe kennenzulernen. Rita Niemerg vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf freut sich darüber, dass viele Träger das Angebot gerne angenommen haben.  [ausführlich]

  • Ramona Schock seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst
    22.08.2016  | Kreis Warendorf

    Auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst kann Ramona Schock zurückblicken. Ordnungsdezernentin Petra Schreier gratulierte der langjährigen Mitarbeiterin zum Dienstjubiläum und bedankte sich für die Arbeit, die sie für den Kreis Warendorf geleistet hat. Für die Zukunft wünschte sie der Jubilarin alles Gute.  [ausführlich]

  • NRW-Stiftung überreichte Förderzusage für den Bau einer Remise in Diestedde
    19.08.2016  | Kreis Warendorf

    Einen Zuschuss in Höhe von 17.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Heimatverein Diestedde zur Verfügung. Mit dem Geld kann der Heimatverein eine Remise neben dem Backhaus errichten. Die schriftliche Zusage überreichte jetzt Eckhard Uhlenberg, Mitglied im Vorstand der NRW-Stiftung, bei einem Besuch in Diestedde persönlich an Vereinsvorsitzende Gabi Kohlstedde und Projektleiter Jürgen Nordhoff.  [ausführlich]

  • Sommerradtour des Landrates durch Ahlen, Oelde und Wadersloh - „Innovative Stadtentwicklung, starke Wirtschaft und beeindruckende Vielfalt“
    19.08.2016  | Kreis Warendorf

    Landrat Dr. Olaf Gericke hat auf seiner alljährlichen Sommerradtour die Städte Ahlen, Oelde und die Gemeinde Wadersloh besucht. Gemeinsam mit den Kreisdezernenten konnte er sich von der beeindruckenden Vielfalt und den vielen Projekten der Kommunen überzeugen. Bürgermeister Dr. Berger stellte unter anderem den Umbau des Berliner Parks zum Bürgersportpark vor und gab Einblick in leistungsstarke Ahlener Unternehmen. Das Stadtoberhaupt von Oelde, Karl-Friedrich Knop, zeigte mit dem Neubau der Feuer- und Rettungswache und der Flüchtlingsunterkunft am Westrickweg, mit wie viel Engagement wichtige Stadtprojekte in der Entwicklung voranschreiten.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf

2553 Kinder bei der Einschulungsuntersuchung des Gesundheitsamtes 18.08.2016  | Kreis Warendorf

Nur noch wenige Tage – dann beginnt für zahlreiche Jungen und Mädchen im Kreis Warendorf der sogenannte Ernst des Lebens. Die Vorfreude bei den i-Männchen auf den neuen Lebensabschnitt ist groß. Doch bevor sie mit Schultüte erstmals in die erste Klasse gehen können, wurde eine Einschulungsuntersuchung durch Ärztinnen und Ärzte des Kreisgesundheitsamtes durchgeführt. Zu der Untersuchung wurden die Kinder von einem Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten begleitet.  [ausführlich]


Einschulungstermine an den Berufskollegs des Kreises Warendorf ab 24. August 17.08.2016  | Kreis Warendorf

Die Berufskollegs des Kreises Warendorf in Ahlen, Beckum und Warendorf weisen auf ihre Einschulungstermine hin. Für zahlreiche (Aus-)Bildungsgänge ist dieser Termin am Mittwoch, 24. August, für andere in den Tagen danach. Hier die wichtigsten Daten im Überblick:  [ausführlich]


Tagesausritte im Kreis Warendorf: Sechs Tipps / Sommerserie 16.08.2016  | Kreis Warendorf

Abwechslungsreiche Ausritte sind auf der 200 Kilometer langen Warendorfer Reitroute garantiert. Sie ist Teil der 1000 Kilometer langen Münsterland-Reitroute. Landgaststätten und Reiterhöfe liegen als Rast- und Reitstationen direkt an der Strecke oder nur einige Galoppsprünge davon entfernt. So ist alles möglich - vom kurzen Ritt bis zu einer mehrtägigen Reittour lassen sich Touren flexibel planen. Die Strecke ist gut ausgeschildert. Wer nur einen Tag oder einige Stunden auf der Reitroute verbringen möchte, für den gibt es sechs besondere Tourentipps zur Auswahl. Tagesausritte im Kreis Warendorf – unter dieser Überschrift stellt die Touristische Arbeitsgemeinschaft Parklandschaft Kreis Warendorf diese Touren in einer Sommerserie vor. In der sechsten und letzten Folge geht es auf eine Stadtrand-Runde durch Warendorf. Alle Tipps sind jetzt abrufbar.  [ausführlich]


Countdown beim Klimaschutzpreis des Kreises: Einsendungen noch bis 30. August möglich 15.08.2016  | Kreis Warendorf

Der Countdown für die Teilnahme am 3. Klimaschutzpreis des Kreises Warendorf läuft. Noch bis zum 30. August können Beiträge für den Wettbewerb, der mit insgesamt 2000 Euro dotiert ist, eingereicht werden. Das vielfältige Engagement im Bereich Klimaschutz soll bei dem kreisweiten Wettbewerb deutlich werden.  [ausführlich]


Stadtarchiv Sendenhorst im Blickpunkt / Kreisarchiv hat historische Unterlagen auch online zugänglich gemacht 11.08.2016  | Kreis Warendorf

In der aktuellen Ausgabe seiner Reihe „Wiedervorlage“ macht das Kreisarchiv auf historische Unterlagen der Stadt Sendenhorst aufmerksam. Nach gut sechs Monaten ist es geschafft: Der gesamte, von der Stadt Sendenhorst dem Kreisarchiv anvertraute Bestand mit amtlichen Unterlagen der Jahre 1918 bis 1949, ist nun sortiert, „entgrätet“, gesäubert, umgebettet, durchgesehen, geordnet, verzeichnet und im Magazin an seinem vorgesehenen Platz geräumt.  [ausführlich]


Oft nachgefragt

Mobiticket

Mobilitätsuntersuchung im Kreis Warendorf

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Radarkontrollen

Kreisentwicklungskonzept 2030

Stadtführerapp für den Kreis Warendorf