Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Broschüre informiert über besonders sparsame Haushaltsgeräte – Strom und Wasser sparen lohnt sich

Eine aktualisierte Version der Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“ ist jetzt im Rahmen der Kampagne „Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ des Kreises Warendorf erhältlich. - (Foto: Kreis Warendorf).

Sie denken über die Neuanschaffung einer Spülmaschine, eines Wäschetrockners oder eines Kühlschrankes nach? In der aktualisierten Version der Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“, die ab sofort zur Verfügung steht, finden Sie effiziente Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Wäschetrockner und Waschtrockner, die dank ihres niedrigen Strom- und Wasserbedarfs besonders geringe Betriebskosten verursachen. Das Heft ist im Rahmen der Kampagne „Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ des Kreises Warendorf erhältlich, die sich unter anderem mit dem Thema Energiesparen beschäftigt.


Beim Energiesparen kommt es nicht nur auf die Gebäudedämmung oder die Heizung an. Fast 40 Prozent des Stromverbrauchs in einem durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt machen Großgeräte wie Kühlschrank, Spülmaschine oder Wäschetrockner aus. Vor allem alte, ineffiziente Geräte verbrauchen unnötig viel Strom und Wasser und treiben damit die Nebenkostenabrechnung in die Höhe. Bei über zehn bzw. 15 Jahre alten Modellen kann sich die Anschaffung eines effizienten Neugeräts bereits nach kurzer Zeit rechnen.


Viele Nutzerinnen und Nutzer unterschätzen die Einsparungspotentiale im Haushalt, da die Verbrauchsunterschiede oft nur als „Stellen hinter dem Komma“ erscheinen, doch die sparsamste Kühl-Gefrier-Kombination mit 250 bis 350 Litern spart z.B. gegenüber dem am meisten Strom verbrauchenden Modell in 15 Jahren insgesamt 1020 € an Stromkosten.


Die aktualisierte Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte″ soll Ihnen dabei helfen, einen Überblick zu bekommen. Sie liegt im Kreishaus zur kostenlosen Mitnahme aus. Online herunterladen können Sie die Broschüre unter www.aktion-altbau.de (Bereich „Downloads“ – „Energie“).


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#32850