Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Die Haushaltsplanung des Kreises Warendorf

Der Kreishaushalt wird stetig optimiert. Z.B. werden wirkungsorientierte Ziele und Kennzahlen als Steuerungselemente für eine wirtschaftliche und effiziente Arbeitsweise kontinuierlich geprüft und ausgebaut. Des Weiteren legt der Kreis Warendorf großen Wert auf Erläuterungen. So werden alle wesentlichen Ansätze oder Veränderungen im Haushaltsplan erläutert, um insbesondere für die Politiker transparente und übersichtliche Entscheidungsgrundlagen zu schaffen.

 

Der Haushalt wurde in den Jahren 2009-2014 jährlich mit großer Mehrheit durch die Kreistagsmitglieder angenommen und sogar einstimmig verabschiedet. Zuletzt wurde der Kreishaushalt 2015 in der Sitzung des Kreistages am 12.12.2014 mehrheitlich angenommen. Die Beschlussfassung des Haushalts 2016 durch den Kreistag ist für den 11.12.2015 vorgesehen.

 

Den Schwerpunkt im Ergebnisplan des Entwurfs vom Kreishaushaltes 2016 bilden die sozialen Leistungen sowie die Kinder-, Jugend- und Familienpflege.

Übersicht der Schwerpunkte im Haushaltsplan 2016

Der demografische Wandel sowie die gesellschaftliche Entwicklung werden voraussichtlich dazu führen, dass die Aufwendungen in diesen Bereichen auch in Zukunft steigen werden. Daher sind vielfältige Anstrengungen zu unternehmen, um einem Kostenanstieg entgegenzuwirken bzw. möglichst gering zu halten

 

Den aktuellen Haushaltsentwurf des Kreises Warendorf zum Herunterladen finden Sie Opens external link in new windowhier.

 

 

 


 

#31169