Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Kreisarchiv führt am Sonntag letztmalig durch die Weltkriegs-Ausstellung in Ahlen

Die Ausstellung „Der Kreis Warendorf im Ersten Weltkrieg“ ist am kommenden Sonntag (10. Mai) zum letzten Mal im Heimatmuseum Ahlen zu sehen. Dr. Thomas Brakmann vom Kreisarchiv Warendorf bietet dazu ab 11 Uhr einen Rundgang durch die Ausstellung an. Anhand von Einzelbeispielen zeigt die Ausstellung, wie die Menschen die Jahre zwischen 1914 und 1918 sowohl im Münsterland als auch an den europäischen Kriegsschauplätzen erlebt haben.


„Die Schilderungen erschüttern zutiefst und regen zugleich an, über den Unsinn kriegerischer Auseinandersetzungen nachzudenken“, sagt Bürgermeister Benedikt Ruhmöller.

 

Heimatmuseum der Stadt Ahlen

Wilhelmstraße 12, 59227 Ahlen

Sonntag, 10. Mai 2015, 11 Uhr

Eintritt und Teilnahme an der Führung sind kostenlos.


 

#30596