Schulbauernhof Emshof


Der Schulbauernhof Emshof, gelegen zwischen Münster und Telgte, bietet Schulklassen Landwirtschaft zum Mitmachen.

Auf dem Schulbauernhof leben viele Tiere. Auf den Feldern wachsen Kartoffeln und Getreide, im Bauerngarten werden Gemüse und Kräuter angebaut. Kinder, Jugendliche und Erwachsene versorgen die Tiere und machen naturkundliche Erfahrungen. Es wird gesät, gepflegt, geerntet, gebaut, repariert, verarbeitet, ausgemistet oder erforscht und erkundet. Im Wechsel der Jahreszeiten erleben die Teilnehmer Zusammenhänge und Abläufe. Hier übernehmen alle Teilnehmer Verantwortung für "ihren" Bauernhof und arbeiten im Team.

Als außerschulischer Lernort steht der Emshof im engen Austausch mit Schulen(Richtlinienbezug!) und anderen Einrichtungen. Die Angebote werden insbesondere auch auf die jeweiligen Bedürfnisse von Menschen mit besonderen Förderbedarf abgestimmt. Immer steht das gemeinsame Lernen mit Kopf, Herz und Hand im Mittelpunkt.
 Der Tag beginnt mit dem Füttern der Tiere. Danach helfen die Kinder und Jugendlichen je nach Jahreszeit bei den anfallenden Tätigkeiten mit.

Die Themen und Inhalte werden dem Alter der Teilnehmer und ihren Möglichkeiten entsprechend angepasst.

  • Schaf und Wolle
  • Vom Korn zum Brot
  • Huhn und Ei
  • Tiere auf dem Bauernhof
  • Experimentieren
  • Rund um die Kartoffel
  • Streuobst: Pflege und Versaftung
  • Gärtnern mit der Natur
  • Naturwunder Boden
  • Ökologische Landwirtschaft
  • Gesunde Ernährung
  • weitere Themen nach Absprache

Veranstaltungen für Schulklassen aller Schulformen:

  • halbtägig (ca. 4 Stunden)
  • ein- oder mehrtägig (Klassenfahrt)
  • wiederkehrende Einbindung des Emshofs in den Schulalltag (z.B. ein Mal pro Monat)
  • Angebote für Gruppen, z.B. Schulen im Ganztag,
  • Fortbildungen für Pädagogen



Mitmachtage:

An den öffentlichen Mitmachtagen öffnet der Emshof vor allem für Familien die Hoftore. Das Kennenlernen der Einrichtung, die Versorgung der Tiere und einfache Tätigkeiten in der Landwirtschaft und im Garten (z.B. Pflege, Handwerkliches) stehen im Vordergrund. Über die Presse und E-Mail Verteiler wird frühzeitig auf die Termine der Mitmachtage hingewiesen. Sie sind auch auf der Homepage des Schulbauernhofes Emshof veröffentlicht.



Kontakt und Anmeldungen:
Emshof
Verth 14
48291 Telgte
Tel.:  (02 504) 72 96 88

E-Mail: schulbauernhof@emshof.de
Internet: www.emshof.de  

Kontakt

Leitung des Regionalen Bildungsbüros

Herr Ronald Fernkorn

Leiter des Schul-, Kultur- und Sportamtes des Kreises Warendorf

Waldenburger Str. 2

48231 Warendorf

Tel. 02581 53-4000
Fax: 02581 53-4099

E-Mail:  Ronald.Fernkorn@kreis-warendorf.de

Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regionalen Bildungsbüros

Frau Birgit Ossege

Tel.: 02581 53-4048

Fax: 02581 53-4099
E-Mail: Opens window for sending emailBirgit.Ossege@kreis-warendorf.de

Herr Martin Decker

Tel.: 02581 53-4046

Fax: 02581 53-4099

E-Mail: Martin.Decker@kreis-warendorf.de 

 

Frau Anika Lebek, Bildungsplanung

Tel.: 02581 53-4043

Fax: 02581 53-4099

E-Mail: Opens window for sending emailAnika.Lebek@kreis-warendorf.de

 

Frau Juljana Berghammer, Bildungsplanung

Tel.: 02581 53-4050

Fax: 02581 53-4099

E-Mail: Opens window for sending emailJuljana.Berghammer@kreis-warendorf.de

 

Haus der kleinen Forscher:

Frau Birgit Ossege

Tel.: 02581 53-4040

Fax: 02581 53-4099

E-Mail: <link mail window for sending>Opens window for sending emailhdkf.waf@kreis-warendorf.de

 




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte