Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Flüchtlingskinder: In erster Linie Kinder! (Signatur-Nr. 4677156)

Video-DVD, ca. 32 min, Deutschland 2015

 

In diesem Vortrag macht Judit Costa aus der Menschen-rechtlichen Perspektive deutlich, dass Migrantenkinder einen Anspruch auf eine kindgerechte Zukunftsgestaltung haben. Sie haben ein Recht auf Bildung und Chancengleichheit und zwar in allen Phasen des Flucht- oder Migrationsprozesses. Sie schaut aus vier Blickwinkeln auf die aktuelle Situation: Sind genug Bildungsangebote vorhanden? Sind die Bildungsstätten zugänglich?
Sind die Bildungsangebote zumutbar? Wird auf Bildungsbedürfnisse wirklich eingegangen? Judit Costa erläutert Exklusion, Integration und Inklusion, geht auf traumatisierte Kinder ein und definiert eine gelingende Willkommenskultur. Sie weist zudem darauf hin, dass das Kindeswohl vorrangig zu berücksichtigen und, dass dabei der Kindeswille maßgebend ist.

Sachgebiete:

  • Interkulturelle Bildung --> Situation in den Herkunftsländern --> Migrationsursachen, Migrationsfolgen
  • Pädagogik --> Pädagogische Psychologie --> Entwicklungspsychologie
  • Politische Bildung --> Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen --> Migration
  • Weiterbildung --> Zielgruppenangebot

 

Schlagworte: Bildung; Chancengleichheit; Erziehung; Flüchtlinge; Integration; Kind; Kindliches Verhalten; Menschenrechte; Migration; Pädagogik

 

Adressaten: Erwachsenenbildung; Lehrerfort- und -weiterbildung

 

Sprache: Deutsch

 

 

 


 

#11738