Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Video-Wettbewerb "Gleichheit, Freiheit - was denn sonst?"

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung veranstaltet anlässlich des 60. Geburtstages des Grundgesetzes einen Video-Wettbewerb „Gleichheit, Freiheit – was denn sonst?“. „Was bedeuten die Grundrechte für mein Leben?“ lautet die Aufgabenstellung des Wettbewerbs. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich mit Fragestellungen wie zum Beispiel „Welches ist für mich das wichtigste Grundrecht?“, „Was wäre, wenn ein Grundrecht außer Kraft gesetzt würde?“, „Ist aktuell ein Grundrecht in Gefahr?“ oder „Brauchen wir ein neues Grundrecht?“ auseinandersetzen und hierzu einen Videoclip produzieren.

Möglich sind

Þ    eine kurze szenische  Darstellung,

Þ    ein Trickfilm,

Þ    eine Dokumentation,

Þ    den Vortrag eines selbst erstellten Textes

Þ    oder Musikstücks .

Der Phantasie der Schülerinnen und Schüler sind keine Grenzen gesetzt.

 

Insbesondere in den Fächern der politischen Bildung, aber auch im künstlerischen Bereich und in fächerübergreifenden Projekten kann die Teilnahme am Wettbewerb ihren Platz finden.

 

Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 24 Jahren. Teilnehmen können Klassen, Kurse und einzelne Schülerinnen und Schüler aller Schulen, auch der Berufs- und Weiterbildungskollegs sowie der Schulabschlusskurse aus Weiterbildungseinrichtungen. Auch Jugendgruppen sind angesprochen.

Die Videoclips sind bis zum 30. Juni 2009 hochzuladen. Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Wettbewerbs www.grundrechte-nrw.de. Dort werden auch alle Videos gezeigt.

 

Den Preisträgerinnen und Preisträgern wird ermöglicht, in Nordrhein-Westfalen dort einen Tag lang „hinter die Kulissen zu schauen“, wo es um die Sicherung der Grundrechte geht – zum Beispiel in Ministerien, aber auch in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen.


 

#16166