Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Sicheres Chatten für den Nachwuchs

Seit dem 5.3.2009 gibt es nun auch einen Messenger speziell für Kinder. Microsoft hat in Kooperation mit jugendschutz.net, der FSM (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter) und der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. den ersten Kindermessenger ins Netz gestellt. Damit bietet das Unternehmen Kinder die Möglichkeit sicher mit Freunden im Internet zu Chatten.

Das Angebot richtet sich an die 8 bis 12 Jährigen und zeichnet sich besonders durch eine kindergerechte Benutzeroberfläche und leichte Handhabung aus. Verzichtet wurde auf die Möglichkeit zur Benutzung einer Webcam und zum Austauschen von Dateien, so wie die Verlinkung mit externen Webseiten.

Die Registrierung kann nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten erfolgen. Auch der Fakt, dass das Hinzufügen von Kontakten zu den Freundeslisten durch die Eltern erst bestätigt werden muss, erhöht den Schutz vor Belästigungen und Gefahren von Außen.

Zusätzlich bietet der Messenger Spiele und Tipps für das sichere Surfen im Netz.
Ein integrierter "Notfall-Button" sendet bei Bestätigung durch Ihr Kind das Gesprächsprotokoll per Mail sofort an Sie. Bei größeren Schwierigkeiten kann sich Ihr Kind auch direkt an die Beratungsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. wenden. Die Beratung der Johanniter ist anonym und steht 24-Stunden täglich zur Verfügung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum kostenlosen Download unter www.kinder-messenger.de


 

#16459