Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

PLANET-SCHULE im Kreishaus

Das Schulfernsehen des WDR hat einen neuen Namen: Planet Schule. Das neu gestaltete Portal wurde am 12.11.2008 auf Einladung des Medienzentrums Lehrerinnen und Lehrern der kreisangehörigen Grundschulen im Kreishaus vorgestellt. Dazu konnte Frau Haage von der Firma MCT aus Dortmund gewonnen werden, die im Auftrag des WDR zur Zeit durch NRW reist und interessierten Personenkreisen das neue Schulfernsehen vorstellt.

Nach der Begrüßung durch den Medienberater des Kreises Ralf Dräger, wurde den Teilnehmern zunächst ein Überblick der zur Verfügung stehenden Medien und Materialien gegeben. Dabei wurde schnell deutlich, dass der etwas verstaubte Eindruck des "alten" Schulfernsehens durch ein zeitgemäßes, benutzerfreundliches und mit zahlreichen Zusatzinformationen versehenes Portal ersetzt wurde. Anhand von Beispielen für die Fächer Religion, Sachkunde und Englisch wurden zunächst Lehrfilme angespielt, die für den Unterricht genutzt werden können. Im "Wissenspool" finden sich aber weiter Materialien, so z. B. komplette Unterrichtsreihen, ergänzende Sachinformationen und Lernspiele. So kann ein Unterrichtsthema mit verschiedenen methodischen Ansätzen im Unterricht bis hin zum abschließenden Wissens-Quiz vermittelt werden.

Fragen der technischen Voraussetzungen wurden ebenfalls thematisiert wie auch ergänzende technische Möglichkeiten, z. B. die Distribution von digitalen Medien des Medienzentrums via Internet, kurz EDMOND. Zudem bietet Frau Haage auch kompletten Kollegien des Kreises an, das Unterrichtsportal im Rahmen einer Konferenz oder Fortbildung in den Schulen vorzustellen. Die Organisation übernimmt dabei das Medienzentrum in Absprache mit interessierten Schulen.


 

#15440