Pressemitteilungen zum Thema Coronavirus | Kreis Warendorf

Pressemitteilungen zum Coronavirus im Kreis Warendorf

Bundeschampionate finden als Modellprojekt statt 08.07.2021  | Kreis Warendorf

Bundeschampionate 2021 können als Modellprojekt im Kreis Warendorf durchgeführt werden / Enge Zusammenarbeit zwischen dem Kreis Warendorf und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)  [ausführlich]


Imam und Landrat rufen zur Impfung auf 06.07.2021  | Kreis Warendorf

Landrat Dr. Olaf Gericke rief gemeinsam mit dem Ahlener Imam Muhammed Zahid Belek und dem DITIB-Vorsitzenden Ilkay Danismaz zur Impfung auf.  [ausführlich]


Kreuzimpfungen möglich 03.07.2021  | Kreis Warendorf

Jeder Bürger, der bei der Erstimpfung AstraZeneca erhalten hat, kann bei der Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff von BioNTech oder Moderna geimpft werden. Diese Kreuzimpfung verspricht einen noch besseren Schutz.  [ausführlich]


Schnellteststelle ab 30. Juni am Kreishaus 29.06.2021  | Kreis Warendorf

Die Schnellteststelle des Kreises zieht um: ab dem 30. Juni wird der Abstrich-Container nicht mehr an der Langen Wieske stehen, sondern an der Nebenstelle des Kreishauses an der Waldenburger Straße 12. „Wir danken der Bundeswehr ganz herzlich, dass wir das Gelände nutzen durften“, betont Krisenstabsleiterin Petra Schreier die gute Zusammenarbeit mit den Streitkräften. Neben der Örtlichkeit an der Sportschule hatte die Bundeswehr auch Personal für die Durchführung der Abstriche zur Verfügung gestellt.  [ausführlich]


Jetzt Impftermin buchen – genug Impfstoff vorhanden 29.06.2021  | Kreis Warendorf

Im Impfzentrum des Kreises Warendorf steht nun endlich ausreichend Impfstoff zur Verfügung. Alle impfwilligen Personen ab 16 Jahren können einen Termin im Impfzentrum in Ennigerloh vereinbaren.  [ausführlich]


Erster Fall der Delta-Variante im Kreis Warendorf bestätigt 18.06.2021  | Kreis Warendorf

Im Kreis Warendorf ist der erste Fall der Delta-Variante (indisch) des Coronavirus nachträglich bestätigt worden. Bei der Infizierten handelt es sich um eine 51-jährige Frau aus Telgte, die von einer Auslandsreise zurückgekehrt ist.  [ausführlich]


Inzidenz stabil unter 35: Weitere Lockerungen ab Freitag 10.06.2021  | Kreis Warendorf

Die Zahl der Infektionen geht weiterhin zurück und die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf liegt – auch im Land NRW - stabil unter 35. Deshalb sind nach der aktuellen Coronaschutzverordnung ab Freitag, 0 Uhr, weitere Lockerungen möglich. Ein Überblick zur Inzidenzstufe 1:  [ausführlich]


Inzidenz stabil unter 50: Weitere Lockerungen ab Montag 28.05.2021  | Kreis Warendorf

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf ist weiter im Sinkflug. Weil sie seit fünf Werktagen in Folge unter der Marke von 50 liegt, sind nach der aktuellen Coronaschutzverordnung ab Montag, 0 Uhr, weitere Lockerungen möglich.  [ausführlich]


Elternbeiträge Kita, Tagespflege und OGS für die Monate Mai bis Juli 2021 27.05.2021  | Kreis Warendorf

Die Eltern im Kreis Warendorf warten dringend auf eine Aussage zur Erhebung der Elternbeiträge. Entscheidend ist dafür, wie sich das Land an den Einnahmeausfällen beteiligt.  [ausführlich]


Landrat appelliert zu Vorsicht bei Reisen / Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten müssen sich melden 24.07.2020  | Kreis Warendorf

Damit im Kreis Warendorf die reisebedingten Infektionen nicht ansteigen, appelliert Landrat Dr. Olaf Gericke an alle Urlaubsrückkehrer aus Risikoländern, sich zeitnah beim Gesundheitsamt des Kreises Warendorf zu melden. „Ich bitte die Urlaubsrückkehrer darum, verantwortungsvoll zu sein und ihrer Pflicht nachzukommen, um ein Ansteigen der Infektionszahlen zu verhindern.“ Schon im Urlaub selbst sollten Reisende darauf achten, unnötige Kontakte zu meiden und auch die bei uns gültigen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.  [ausführlich]


Info-Telefon Kreis Warendorf

Hotline Coronavirus
Im Verdachtsfall steht Ihnen die eigene Hotline des Kreisgesundheitsamtes zur Verfügung:
Tel. 02581 53-5555

Mo. - Fr.:08 - 16 Uhr
Sa.,So.,Feiertags:10 - 14 Uhr

Kontaktlisten von Einrichtungen

Hier erhalten sie die Möglichkeit, Kontaktpersonen ihrer Einrichtung in einer Excelliste zu erfassen. Im Bedarfsfall leiten sie diese dem Gesundheitsamt zu. Download Muster-Exceldatei.

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus

Das Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. hat auf ihrer Website RKI-geprüfte Informationen über das Coronavirus SARS-CoV-2 in aktuell 40 Sprachen zum Download bereitgestellt. Die Informationen sind barrierefrei, sicher, vertrauenswürdig und immer aktuell. Über den Button oder über den Link www.covid-information.org gelangen Sie zur Webseite.

 

Hinweis: Die Seite funktioniert im Internet Explorer leider nicht. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

 




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte