Impfstoffbestellung für Coronavirus-Schutzimpfungen für Einrichtungen und Hausarztpraxen

Gemäß der aktuellen Erlasslage des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW (MAGS) können in priorisierten Einrichtungen mobile Impfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 angeboten werden, z.B. in

  • vollstationären Pflegeeinrichtungen,
  • Tagespflegen, Pflegewohngemeinschaften,
  • Betreutes Wohnen,
  • Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Werkstätten für Menschen mit Behinderung,
  • Krankenhäusern und Kliniken,
  • Mobilen Impfzentren,
  • Dialysepraxen.

Für Hausärzte besteht die Möglichkeit bettlägerige Personen in der eigenen Häuslichkeit aufzusuchen und zu impfen. Geimpft werden dürfen:

  • bettlägerige Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,
  • bettlägerige Personen mit Pflegegrad 4 und 5,
  • bis zu zwei Personen gemäß § 3 Abs. 1 Nr. 3 Buchstabe a) CoronaImpfV.

Ab dem 04.04.2021 bis einschließlich 14.04.2021 erfolgt eine Ausweitung der Impfangebote für Personen ab 60 Jahren. Im Kreis Warendorf werden die Haus- und internistischen Facharztpraxen eingebunden.

Der zu verwendende Impfstoff AstraZeneca kann einschließlich Impfstoffzubehör im Impfzentrum bestellt werden.

 

Nutzen Sie für die Bestellung das Formular unten auf dieser Seite.

Informationen für Einrichtungen und Organisatoren von mobilen Impfungen

Die Bestellung für eine mobile Impfung muss mindestens sechs Tage vor dem Lieferdatum beim Impfzentrum eingehen, damit die Bestellung fristgerecht beim Logistikunternehmen erfolgen kann.


Die Lieferung von Impfstoff erfolgt durch den vom Land beauftragten Logistiker jeweils bis ca. 12:00 Uhr mittags.
Wenn Sie vor 12:00 Uhr mit der Impfung beginnen wollen, wählen Sie als Lieferdatum den Vortag aus.
Sie werden am Vortag der Lieferung über den genauen Lieferzeitpunkt informiert.

 

Die annahmeberechtigten Personen müssen mit Namen, Email-Adresse und Mobiltelefonnummer angegeben werden. Nur diesen registrierten Personen wird bei Vorlage eines Lichtbildausweises der Impfstoff übergeben.

    Registrierung für impfende Ärztinnen und Ärzte

    Die impfenden Ärztinnen und Ärzte müssen sich bei der KVWL registrieren und die Dokumentation der Impfung sicherstellen.

    Anmeldelink zum mobilen Impfen: https://eveeno.com/Registrierung-Covid-Impfaerzte 

    Ärzte, die nach Registrierung keinen Registrierungslink erhalten haben, wenden sich bitte an die Hotline 0231 9432 9550 oder an das Postfach covid-impfstoffbedarf@kvwl.de.

    Informationen für impfende Ärztinnen und Ärzte für die häusliche Impfung von Pflegebedürftigen

    Für eine Impfung von bettlägerigen Personen mit Pflegegrad 4 und 5 sowie bettlägerigen über 80-Jährigen in der eigenen Häuslichkeit, besteht die Möglichkeit Impfstoff im Impfzentrum zu bestellen:

     

    • Die Bestellung muss vier Tage vor dem Impftermin mittels Formular eingegeben werden.
    • Nach der Rekonstitution des Impfstoffes durch die Pharmazie gemäß Verfahrensanweisung MAGS sind die Spritzen maximal 6 Stunden haltbar.
    • Es erfolgt die Abgabe der Dokumentationsblätter in doppelter Ausführung und „Infoblatt Mobiles Impfen“ mit Verfahrensbeschreibung und FAQ’s zum Impfen.

    AstraZeneca-Sonderkontingent für Arztpraxen zur Impfungen von Personen ab 60 Jahren vom 06. bis 14.04.2021

    Dieses Sonderkontingent ist inzwischen ausgeschöpft. Bestellungen sind daher nicht mehr möglich.

    Vielen Dank für Ihr Interesse und für die Bereitschaft, Impfungen in Ihren Praxen durchzuführen.

     

    Informationen für Pflegebedürftige und Angehörige

    Dieses Bestellformular richtet sich ausschließlich an Einrichtungen und Arztpraxen.

     

    Wenn Sie als Angehörige von Pflegebedürftigen in Einrichtungen oder in der eigenen Häuslichkeit eine Impfung für die pflegebedürftge Person wünschen, wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung oder Ihren Hausarzt.

    Bestellformular

    Einrichtungen und Arztpraxen können über das >> Bestellformular << des Impfzentrums im Kreis Warendorf Impfstoff bestellen.

     

    Im Nachgang der Bearbeitung durch das Impfzentrum erhalten Sie eine Rückmeldung per E-Mail.




    Kontakt und Anfahrt

    Kreisverwaltung Warendorf

    Waldenburger Straße 2
    48231 Warendorf

     

    Telefon: 02581 53-0
    Fax: 02581 53-1099
    verwaltung(at)kreis-warendorf.de

     

    Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

    Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

    Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

    Oder nach Vereinbarung.

    Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

    Auszeichnungen

    Geförderte Projekte