Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

„Vielfalt an Schulen“ – Lehrer wechselten bei Fortbildung die Perspektive

Den Abschluss der Fortbildungsreihe „Vielfalt an Schulen“ bildete ein Vortrag von Prof. Dr. Paul Mecheril, Leiter des Center for Migration an der Universität Oldenburg. Die Reihe für Lehrerinnen und Lehrer hatte das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Warendorf organisiert. – (Foto: Kreis Warendorf).

„Sprachkurse allein sind nicht entscheidend für eine gelungene Integration von neu Zugewanderten“, so der Migrationspädagoge und Leiter des Center for Migration an der Universität Oldenburg, Prof. Dr. Paul Mecheril. Er war Referent zum Abschluss der Fortbildungsreihe „Vielfalt an Schulen“. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Warendorf hatte die Reihe in Kooperation mit dem Kompetenzteam für Lehrerinnen und Lehrer im Kreis Warendorf angeboten.


Mecheril beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Spannungsfeld von Bildung und Migration. Ausgrenzung, Rassismus, Mehrfachzugehörigkeiten sind einige Aspekte seiner Forschungstätigkeit. In seinem Vortrag ging Prof. Mecheril auf das pädagogische Können für Lehrerinnen und Lehrer in der Migrationsgesellschaft ein. Die hohe Anzahl von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern stelle eine große Herausforderung dar. Die  Aufgabe der Lehrpersonen bestehe nicht nur darin, diesen Kindern und Jugendlichen sprachliche Handlungsfähigkeit zu vermitteln. „Neu zugewanderte Schüler müssen sich auch in einem für sie neuen Schulsystem zurechtfinden und einen fremden und ungewohnten  Alltag meistern“, so der Referent.


In der Fortbildungsreihe ging es darum, Lehrkräfte durch einen Perspektivwechsel für die besondere Situation der Zugewanderten zu sensibilisieren und ihnen konkretes Handwerkszeug zu geben. Diese unterrichtsspezifischen Besonderheiten, wie Alphabetisierung, Deutsch als Zweitsprache, sprachsensibles Unterrichten, Methodenkompetenz, wurden in insgesamt acht ganztägigen Modulen der Fortbildungsreihe mit Experten und Expertinnen aus der Wissenschaft vertieft und reflektiert – mit Erfolg, wie das Kommunale Integrationszentrum zum Abschluss feststellte.


Die Fortbildungsreihe „Vielfalt an Schulen“ wird ab Februar 2018 bis Januar 2019 erneut angeboten.


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#33073