Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

Erneut mehr Gesundmeldungen als Neuinfektionen im Kreis Warendorf Kreis Warendorf

Die Entwicklung der letzten Tage hält weiter an: am Dienstagnachmittag (7. April) meldete die Kreisverwaltung erneut mehr Gesundmeldungen als Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Im Vergleich zum Vortag steckten sich vier weitere Personen mit dem Virus an – zehn Erkrankte sind inzwischen jedoch wieder gesund. Insgesamt gibt es im Kreis damit 351 Infektionsfälle und 226 Gesundmeldungen. Akut erkrankt sind derzeit 125 Personen.  [ausführlich]


Desinfektionsmittel „Made in WAF“: Rottendorf Pharma erweist sich als sehr flexibel Kreis Warendorf

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Nach diesem Motto handelte der Corona-Krisenstab des Kreises Warendorf, als es darum ging, dringend benötigte Desinfektionsmittel zu beschaffen. „Das Gute“ – das war in diesem Fall die Firma Rottendorf Pharma GmbH. Der Arzneimittel-Hersteller in Ennigerloh mit seinen über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern produziert zwar normalerweise keine Desinfektionsmittel. „Aber was ist in diesen Zeiten schon normal“, berichtet Landrat Dr. Olaf Gericke. „Für die schnelle und unbürokratische Hilfe aus Ennigerloh sind wir überaus dankbar. Ein so gut aufgestelltes und hilfsbereites Unternehmen im Kreisgebiet zu haben ist ein großer Vorteil“, sagte der Landrat.  [ausführlich]


Weiterer Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus / Zahl der Neuinfektionen steigt nur leicht Kreis Warendorf

Im Kreis Warendorf gab es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Verstorben ist ein 92-jähriger Bewohner eines Seniorenheims in Oelde, wie das Kreisgesundheitsamt mitteilte. Die festgestellten Neuinfizierungen mit dem Coronavirus sind am Montag (6. April) kreisweit erneut nur leicht angestiegen. Am Nachmittag lag die Gesamtzahl der Infektionsfälle bei 347 – das sind vier mehr als noch am Sonntag. Dagegen sind elf weitere Personen genesen. Somit sind 216 Personen im Kreis Warendorf wieder gesund, 131 noch akut erkrankt.  [ausführlich]


Zahlenspiegel 2020: Zahlen, Daten und Fakten aus dem Kreis Warendorf Kreis Warendorf

Die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten aus dem Kreis Warendorf gibt es jetzt wieder zusammengefasst im neuen Zahlenspiegel der Kreisverwaltung. Die druckfrische Ausgabe 2020 liegt ab sofort aus und ist kostenlos erhältlich – auch online im pdf-Format.  [ausführlich]


Corona-Fallzahlen so übersichtlich wie möglich: Kreis Warendorf informiert jetzt grafisch und in Kartenform Kreis Warendorf

Ab sofort sind die aktuellen Corona-Fallzahlen im Kreis Warendorf höchst übersichtlich verfügbar. Das Amt für Informationstechnik und Digitalisierung hat die Zahlen sowohl grafisch als auch in Kartenform aufgearbeitet.  [ausführlich]


Zwei neue Fälle und 22 weitere gesundete Corona-Patienten Kreis Warendorf

Die Zahl der festgestellten Neuinfizierungen mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf ist bis Sonntag (3. April) nur leicht angestiegen. Bis zum Nachmittag kamen nur zwei weitere neue Fälle hinzu. Insgesamt beläuft sich die Zahl seit Beginn der Epidemie im Kreis am 7. März auf nunmehr 343 Infektionsfälle. Mehr als die Hälfet davon – nämlich 205 Personen – sind mittlerweile wieder gesundet. Die Zahl der Genesenen stieg am Sonntag um 22 weitere Personen an.  [ausführlich]



Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#1606