Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Start der Schulwegaktion „Sicher zur Schule“

Stellten den Ratgeber vor: (v.l.n.r.) Werner Schweck (Geschäftsführer der Verkehrswacht), Marcus Korte (Vorsitzender der Verkehrswacht), Nicole Musfeldt-Risse (Verbundleitung Kath. Kitas in Freckenhorst u. Hoetmar), Dr. Olaf Gericke (Landrat), Peter Scholz (Vorstand Sparkasse Münsterland Ost), Andrea Mersch-Schneider (Kreispolizeibehörde Warendorf).

Auch wenn die Schulen inzwischen geschlossen sind, startete am vergangenen Freitag (13. März) erstmalig eine besondere Schulwegaktion des Verkehrswacht im Kreis Warendorf e.V. unter dem Motto „Sicher zur Schule“. Alle zukünftigen Erstklässler im Kreis sollen bereits im Kindergarten ihren Schulweg üben – am besten gemeinsam mit den Erzieherinnen und den Eltern.

 

Dazu hat die Verkehrswacht im Kreis Warendorf in den vergangenen Wochen Dank der finanziellen Unterstützung durch die Sparkassen im Kreis Warendorf sowie der Unfallkasse NRW rund 2.800 kostenlose Übungs- und Informationsmaterialien an alle Kindergärten/Kitas für jedes Vorschulkind und seine Eltern verteilt.

 

Von der Verkehrswacht erklären erster Vorsitzender Marcus Korte und Geschäftsführer Werner Schweck die besondere Idee der Schulwegaktion „Sicher zur Schule“: „Mit einem Schulwegheft für die Vorschulkinder und einem Elternratgeber sollen die Grundlagen für die Vorbereitung des Schulwegs bereits im Kindergarten geschaffen werden. Die Kinder sollen unter Anleitung im Kindergarten richtiges Verhalten im Straßenverkehr sowie die Bedeutung der wichtigsten Verkehrsschilder lernen und erfahren, was beim Überqueren der Straße zu beachten ist. Für die Erwachsenen gibt es viele Tipps rund um den Schulweg, von der Auswahl der optimalen Route bis zur richtigen Kleidung bei Dunkelheit."

 

Auch Landrat Dr. Olaf Gericke als Chef der Polizei im Kreis Warendorf und Schirmherr der Verkehrswacht ist von diesem Projekt überzeugt: „Wenn Kinder bereits im Kindergarten Informationen über Straßenverkehr und Schulweg erhalten und den künftigen Schulweg mit den Eltern einüben, erfahren sie, welchen Gefahren wie zu begegnen ist."

 

Davon sind auch Peter Scholz, Vorstandsmitglied der Sparkasse Münsterland Ost und Jürgen Wenning, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Beckum-Wadersloh, überzeugt: „Nur gemeinsam ist man der Herausforderung gewachsen, schon Wochen vor dem Start den täglichen Schulweg zu üben, Fragen des Kindes beantworten zu können und wichtige Erfahrungen zu sammeln.“

 

Über die Verkehrswacht im Kreis Warendorf e.V.:

 

Die Verkehrswacht im Kreis Warendorf e.V. sorgt seit über 50 Jahren gemeinsam mit der Kreispolizeibehörde und dem Kreis Warendorf durch verschiedene Maßnahmen dafür, dass die Verkehrssicherheit auf den Straßen verbessert wird. Konkret unterstützt die Verkehrswacht durch: Aktionen zum Schulanfang, Begleitung Schüler- und Elternlotseneinsatz, Radfahrausbildung, Überprüfung von Zweirädern, Umsetzung Aktion „Runter vom Gas“, Vermittlung von Fahrsicherheitstrainings, Trainings Sicher fahren mit dem Pedelec und weitere Maßnahmen.

 

Verkehrswacht im Kreis Warendorf e.V.

Werner Schweck, Geschäftsführer

Waldenburger Str. 2 (Kreishaus, Erdgeschoss, Raum A0.36)

48231 Warendorf

Tel.: 02581 / 78 2222

E-Mail: info@verkehrswacht-warendorf.de

Homepage: www.verkehrswacht-warendorf.de


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#35860