Ausstellung „KLAR“ im Kreishaus eröffnet | Kreis Warendorf

Ausstellung „KLAR“ im Kreishaus eröffnet

Seit dem 3. Mai ist die Ausstellung „KLAR“ der Künstlerin Elke Seppmann im Kreishaus zu sehen.

 

Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßte die kunstinteressierten Besucherinnen und Besucher im Kreishaus. In seiner Begrüßung spannte er den Bogen von den Werken, die Obst und Gemüse in Folienverpackung zeigen, zur Lebensmittelüberwachung und Recycling. Melanie Becker-Hoffmann, Geschäftsführerin des Kreiskunstvereines, stellte die Künstlerin vor. Laudatorin Dr. Annette Georgi übernahm die künstlerische Einführung in die Ausstellung. Sie enthält Arbeiten aus der Serie „Durchblick“ und befasst sich mit Plastik-Verpackungen in jeglicher Form: ästhetisch, kurios, vielfältig oder genormt wie der Inhalt. Funktionale Kunststoffgebilde suggerieren Transparenz, Qualität und Makellosigkeit des verpackten Produktes. Die Künstlerin spielt in ihren Ölbildern und Objekten mit dieser Illusion.

 

Elke Seppmann lebt in Münster. Ihre Werke waren bisher u.a. im Museum Abtei Liesborn, im Kloster Bentlage, im Theater Münster, dem Gustav-Lübcke-Museum Hamm und dem Stadtmuseum Warendorf zu sehen.

 

Die Ausstellung ist vom 3. Mai bis zum 24. Juni zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen: montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

 




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte