All you can impf: Gelungener Start der Sonderaktion | Kreis Warendorf

All you can impf: Gelungener Start der Sonderaktion

Die Sonderimpfaktion „All you can impf“ im Impfzentrum in Ennigerloh ist gut angelaufen.

 

„Am ersten Tag kamen 282 spontane Besucher, um ihre Erst- oder Zweitimpfung zu erhalten“, zeigt sich Impfzentrumsleiterin Barbara Weil zufrieden. Bis zum Mittag des zweiten Aktionstages waren 92 Impflinge erschienen.

 

Besonders beliebt war der Impfstoff von BioNTech, hiervon wurden 204 Dosen verimpft. Auch das Vakzin von Johnson & Johnson wurde 138 Mal nachgefragt. Hierbei ist nur eine Impfung nötig, um den vollen Schutz zu erhalten. Das kommt zum Beispiel Menschen, die noch kurzfristig verreisen möchten, besonders zugute.

 

Auch für die Impfstoffe von Moderna (30 Impflinge) und AstraZeneca (2 Impflinge) gab es Interessenten.

 

Trotz Regens beliebt war das Eis, das es als süße Erfrischung nach dem Piks für die Impflinge gab.

 

Die Sonderaktion ohne Termin läuft noch bis Samstag, 17. Juli. Der Kreis Warendorf lädt alle Bürgerinnen und Bürger, die noch nicht geimpft sind, ein, das Impfzentrum in Ennigerloh von 8 Uhr bis 19 Uhr zu besuchen. „Je höher unsere Impfquote ist, desto dauerhafter können wir unsere Freiheiten genießen – auch über den Sommer hinaus“, hofft Barbara Weil auf eine weiterhin hohe Impfbereitschaft.

 

Adresse Impfzentrum: Westring 10, 59320 Ennigerloh

Weitere Infos unter: www.kreis-warendorf.de/Impfung