Coronavirus: Zahl der akut Infizierten ist gesunken

Am Dienstag (15. September) sind keine neuen Corona-Infektionen bekannt geworden. Die Gesamtzahl der Coronafälle im Kreis Warendorf seit März liegt somit unverändert bei 984. Hiervon sind 932 (Vortag: 930) Menschen inzwischen wieder genesen, unverändert 20 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Akut infiziert sind derzeit noch 32 Personen (Vortag: 34).

 

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:

 

• Ahlen: 8 akute Fälle, 136 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 154 gemeldete Infektionsfälle seit März

• Beckum: 7 akute Fälle, 98 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 106 Infektionen

• Beelen: 2 akute Fälle (-1), 30 Gesundete, insgesamt 32 Infektionen

• Drensteinfurt: 3 akute Fälle, 42 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 47 Infektionen

• Ennigerloh: 1 akuter Fall (-1), 65 Gesundete, insgesamt 66 Infektionen

• Everswinkel: 2 akute Fälle, 37 Gesundete, insgesamt 39 Infektionen

• Oelde: 5 akute Fälle, 262 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 272 Infektionen

• Ostbevern: kein akuter Fall, 12 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 13 Infektionen

• Sassenberg: 1 akuter Fall, 36 Gesundete, insgesamt 37 Infektionen

• Sendenhorst: 2 akute Fälle, 43 Gesundete, insgesamt 45 Infektionen

• Telgte: 1 akuter Fall, 46 Gesundete, insgesamt 47 Infektionen

• Wadersloh: kein akuter Fall, 44 Gesundete, insgesamt 44 Infektionen

• Warendorf: kein akuter Fall, 81 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 82 Infektionen

 

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de