Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Pölinger Heide: Radweg-Lückenschluss wird in den Ferien fertiggestellt

Anfang Juli beginnen die Arbeiten für den Radweg-Lückenschluss an der Nordseite der Kreisstraße 6, Pölinger Heide im Ennigerloher Ortsteil Enniger.

Ein weiterer Lückenschluss im Radwegenetz des Kreises Warendorf zeichnet sich ab: An der Nordseite der Kreisstraße 6, Pölinger Heide im Ennigerloher Ortsteil Enniger, soll auf einer Länge von 240 Metern der bestehende Rad- und Gehweg zwischen dem Wirtschaftsweg und der Kreisstraße 1 in den Sommerferien fertiggestellt werden.

 

Der Kreis Warendorf teilt mit, dass das Bauvorhaben ab der Kreuzung K1 und K6 Anfang Juli beginnt. Die Breite des Rad- und Gehwegs soll 2,50 Meter betragen. Geplant ist, den Weg zu asphaltieren. Die Baukosten beziffert der Kreis Warendorf auf 185.000 Euro. Davon werden 60 Prozent (111.000 Euro) durch Fördergelder gedeckt. Im September 2020 soll der Rad- und Gehweg, dessen Bau sich viele Ennigeraner Bürger gewünscht hatten, fertiggestellt sein.


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#36344