Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

Europa-Banner am Kreishaus wirbt für die Wahl am 26. Mai 21.03.2019  | Kreis Warendorf

Ein großformatiges blaues Banner am Kreishaus weist seit einigen Tagen gut sichtbar über dem Haupteingang auf die Europawahl am 26. Mai hin. „Wir haben das Banner bestellt, weil wir damit einen Beitrag dazu leisten möchten, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen“, erklärten Landrat Dr. Olaf Gericke und Kreiswahlleiter Dr. Stefan Funke. Denn eine hohe Wahlbeteiligung sei wichtig zur Stärkung des EU-Parlamentes und als Signal für ein gemeinsames Europa.  [ausführlich]


Die neue Bauordnung – großes Interesse am Architektentreffen 18.03.2019  | Kreis Warendorf

Groß war das Interesse am zweiten Architektentreffen des Kreises Warendorf im Sparkassenforum Warendorf. Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung des Kreisbauamtes gefolgt – darunter neben Architekten und Ingenieuren auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unteren Bauaufsichtsbehörden der Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf sowie Vertreter aus den Bauämtern der kreisangehörigen Kommunen ohne eigene Bauaufsicht.  [ausführlich]


Tag des Gesundheitsamtes am 19. März / Robert Koch-Institut erinnert an Johann Peter Frank 15.03.2019  | Kreis Warendorf

Der 19. März wird in diesem Jahr zum ersten Mal bundesweit als „Tag des Gesundheitsamtes“ begangen. Das Robert Koch-Institut in Berlin hat diesen Tag zur Erinnerung an Johann Peter Frank ausgerufen, der als Begründer der öffentlichen Hygiene und eines sozialmedizinisch geprägten Gesundheitsdienstes in Deutschland gilt. Ziel des am 19. März 1745 geborenen Arztes war es, die Gesund­heit der Bevöl­kerung zu ver­bessern – unter an­derem durch eine staat­liche Gesund­heits­verwal­tung. Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf nimmt den Tag zum Anlass, um über die Aufgaben und die Organisation des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) zu informieren.  [ausführlich]


Medizinstudenten treffen sich im St. Franziskus-Hospital Ahlen / Arbeitsgruppe „Zukunft der ärztlichen Versorgung im Kreis Warendorf“ lädt ein 14.03.2019  | Kreis Warendorf

Zum vierten Mal haben Medizinstudierende die Möglichkeit, sich mit praktizierenden Ärztinnen und Ärzten im Kreis Warendorf auszutauschen. Am Mittwoch, 27. März, findet um 18 Uhr im St. Franziskus-Hospital Ahlen ein Treffen statt. Organisiert wird es von der Arbeitsgruppe „Zukunft der ärztlichen Versorgung im Kreis Warendorf“, einer Initiative der hiesigen Kommunalen Gesundheitskonferenz. In der Arbeitsgruppe engagieren sich unter anderem das Gesundheitsamt, Ärzte aus den Kliniken im Kreis Warendorf, die Praxisnetze der Ärzte, der Ärzteverein Warendorf sowie die Ärztekammer und die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe.  [ausführlich]


Afrikanische Schweinepest: Kreis spielte in Übung möglichen Ausbruch durch 14.03.2019  | Kreis Warendorf

Den möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) spielte der Krisenstab des Kreises Warendorf zusammen mit Experten aus der Praxis im Kreishaus durch. Der Ausgangspunkt dafür lautete wie folgt: In der Einener Dorfbauerschaft in Warendorf wurde bei einem tot aufgefundenen Wildschwein das Virus der Afrikanischen Schweinepest durch eine Laboruntersuchung durch das Friedrich-Löffler-Institut offiziell bestätigt – soweit das Szenario für diese Übung.  [ausführlich]


Schule und dann? Eltern-Informationsabend zur Berufsorientierung im Berufskolleg Ahlen 13.03.2019  | Kreis Warendorf

Eine gute berufliche Orientierung ist die Basis für eine passende Berufswahl von Jugendlichen und eine möglichst große Zufriedenheit im späteren Job. Doch was ist, wenn Ideen fehlen oder spezielle Fragen auftauchen? Eltern möchten ihre Kinder gerne bei der Suche nach dem passenden Beruf unterstützen. Da sich die Ausbildungs- und Studienlandschaft jedoch stetig weiterentwickelt, ist es auch für Eltern schwierig, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Um einen Überblick über Informationsmöglichkeiten zu bekommen, hat die Kommunale Koordinierungsstelle zusammen mit der Schulaufsicht und weiteren Akteuren im Übergang Schule – Beruf eine Elternbroschüre „Schule – und dann? Wege der beruflichen Orientierung“ erstellt und an den Schulen verteilt.  [ausführlich]



Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#1606