Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Neue Leitungsaufgaben für Hendrik Borgstedt und Ralf Holtstiege beim Kreis

Landrat Dr. Gericke wünschte Hendrik Borgstedt (r.) und Ralf Holtstiege (l.) einen guten Start in ihren neuen Funktionen als Leiter der Ämter für Hochbau und Immobilienmanagement sowie für öffentliche Ordnung, Sicherheit und Straßenverkehr. – (Foto: Kreis Warendorf).

Mit einem neuen und einem erweiterten Amt hat der Kreis Warendorf zum Jahresbeginn seine Verwaltungsstruktur verändert. Das Straßenverkehrsamt ist jetzt Teil des neuen Amtes für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr. Amtsleiter bleibt wie im früheren Ordnungsamt Ralf Holtstiege. Zudem ist aus dem bisherigen Sachgebiet Hochbau und Liegenschaften der Kämmerei nun das eigenständige Amt für Hochbau und Immobilienmanagement geworden. Amtsleiter ist der bisherige Sachgebietsleiter Hendrik Borgstedt.

 

„Zahlreiche Baumaßnahmen des Kreises stehen in den kommenden Jahren an. Dazu gehören die Erweiterung der Kreisleitstelle, Sanierungen und Erweiterungen  an den Berufskollegs oder der Umbau unseres Museums in Liesborn“, sagte Landrat Dr. Olaf Gericke, der den beiden Amtsleitern Hendrik Borgstedt und Ralf Holtstiege einen guten Start in ihren neuen Funktionen wünschte. Neben Ingenieuren und Technikern gehören auch die Hausmeister der kreiseigenen Gebäude zum Amt für Hochbau und Immobilienmanagement. Die Unterhaltung und der Betrieb der Kreisgebäude, deren Instandhaltung und Sanierung sowie die Planung und Realisierung von Um- und Neubauten gehören zu den Aufgaben der 26 Mitarbeiter.

 

Deutlich größer ist mit über 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Amt für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr. Unter anderem die Sachgebiete Ausländerwesen (Bismarckstraße 10 in Ahlen), Rettungsdienst/Feuerschutz, Gefahrenabwehr und Öffentliche Sicherheit und Ordnung sind in dem Amt angesiedelt. „Hier haben wir jetzt von der Jagdbehörde bis zur Zulassungsstelle zentrale ordnungsrechtliche Bereiche unter einem Dach und unter bewährter Leitung zusammengefasst“, so der Landrat.


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#33713