Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Neue Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbegleitung / Elternarbeit, Gesundheit und Religion als Themen

In dem neuen Portal für die ehrenamtliche Flüchtlingsbegleitung im Kreis Warendorf ( www.komm-an.kreis-warendorf.de ) sind auch Informationen zu der Fortbildungsreihe zu finden.

Für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbegleitung bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Warendorf eine weitere Fortbildungsreihe an. Sie richtet sich sowohl an Neueinsteiger als auch an die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Reihe „Interkulturelle Kompetenz für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbegleitung“, die auf vielfachen Wunsch  fortgeführt und auf weitere Schwerpunkte ausgeweitet wird. In den drei Workshops, die durch das Landesprogramm „KOMM-AN NRW“ gefördert werden, geht es um die Themen Elternarbeit, den Gesundheitsbereich und um Religion.

 

Hier das vorgesehene Programm im Überblick:

 

Workshop 1 -  Interkulturelle Elternarbeit
Mittwoch, 20.09.2017, 18 bis 21 Uhr im Jobcenter Ahlen, Raiffeisenstr. 11, 59229 Ahlen (alternativer Termin und Ort: Samstag 23.09.2017, 10 – 13 Uhr im Hof Lohmann, Gronhorst 10, 48231 Warendorf-Freckenhorst)

Workshop 2 - Gesundheit und Krankheit im interkulturellen Vergleich
Mittwoch, 04.10.2017, 18 bis 21 Uhr im Jobcenter Ahlen, Raiffeisenstr. 11, 59229 Ahlen

Workshop 3 -  Interreligiöser Dialog
Samstag, 07.10.2017, 10 bis 13 Uhr im Hof Lohmann, Gronhorst 10, 48231 Warendorf-Freckenhorst

 

Eine ausführliche Beschreibung der jeweiligen Inhalte finden Sie online in dem  Portal für die ehrenamtliche Flüchtlingsbegleitung im Kreis Warendorf: www.komm-an.kreis-warendorf.de  - Zahlreiche Kontaktdaten von Ehrenamtlichen aus den Städten und Gemeinden, Termine und Informationsmaterialien sind auf diesem neu eingerichteten Portal zu finden.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. An den Samstagsterminen wird im direkten Anschluss an die Fortbildung zum gemeinsamen Essen im Hof Lohmann eingeladen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Für Anmeldungen und Rückfragen wenden Sie sich im Kommunalen Integrationszentrum bitte an Roland Stefani, E-Mail: roland.Stefani@kreis-warendof.de, Tel. 02581/ 53-4508.


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#33153