Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Ludger Silge beim Kreis Warendorf verabschiedet

Kreismitarbeiter Ludger Silge (r.) ist von Landrat Dr. Olaf Gericke in den Ruhestand verabschiedet worden.

Mit Ludger Silge hat Landrat Dr. Olaf Gericke einen langjährigen Mitarbeiter des Kreises Warendorf verabschiedet. Der Leiter der Kreisverwaltung bedankte sich bei dem Mitarbeiter für die geleisteten Dienste und wünschte ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.


Ludger Silge war im Bauamt des Kreises Warendorf als Bauaufseher und später in der Antragsannahme und in der Registratur tätig. Nach seiner Schulzeit hatte der Ostbeveraner zunächst eine Ausbildung als Technischer Zeichner absolviert und hat anschließend in diesem Beruf gearbeitet. Eine weitere Ausbildung als staatlich geprüfter Techniker (Heizung, Lüftung, Sanitär) schloss er 1983 an der Fachschule für Technik in Rheda-Wiedenbrück ab und arbeitete danach als Techniker in einem Ingenieurbüro.1992 wechselte Ludger Silge dann zum Kreis Warendorf.


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#33141