Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Kreisstraße 23 bei Vellern wird ab Dienstag saniert

Südlich des Ortsausgangs Vellern wird die K 23 (Lennebrokstraße) ab Dienstag auf einer Länge von etwa 1500 Metern für etwa vier Monate saniert und gesperrt. – (Archivfoto: Kreis Warendorf)

Die Kreisstraße 23 bei Vellern wird ab Dienstag (4. Februar) saniert. Ein etwa 1,5 Kilometer langes Stück ab dem Ortsausgang in Richtung Südosten (Lennebrokstraße / Verbindung zur Stromberger Straße/ L 586) wird im ersten Bauabschnitt grundsaniert. Während der Bauarbeiten, die bis zum 30. Mai dauern sollen, ist die K 23 in diesem Bereich für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Anlieger wurden informiert, Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Die Grunderneuerung erfolgt im Hocheinbau. Dabei wird auch die Entwässerung erneuert. Die bisherigen offenen Straßenseitengräben werden durch Sickerrohrleitungen ersetzt. Die Baumaßnahme kostet etwa 1,05 Mio. Euro, berichtet der Kreis Warendorf.

 

 


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#35721