Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

WAF 2030plus : Jugendliche engagieren sich für die Zukunft im Kreis 14.06.2019  | Kreis Warendorf

„Wie wollt Ihr in Zukunft leben? Was können wir im Kreis Warendorf für Euch verbessern? Gibt es ausreichend Angebote für Jugendliche? Machen wir genug für den Klimaschutz? Und wie sieht es mit Euren beruflichen Zielen und Möglichkeiten aus? Um diese und andere Fragen wird es heute gehen – und wir sind gespannt auf Eure Antworten“, sagte Landrat Dr. Olaf Gericke zum Auftakt der kreisweiten Jugendkonferenz, die im Rahmen des Kreisentwicklungsprogramms WAF 2030plus im Jugend- und Kulturhaus in Ahlen stattfand. „Dieser Ort ist gut gewählt – denn in der Stadt Ahlen und speziell hier im JUK-Haus schreiben wir die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen groß“, sagte Bürgermeister Dr. Alexander Berger, der die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Kreis ebenso wie der Landrat herzlich begrüßte und sie dazu ermunterte, sich mit ihren Ideen einzubringen.  [ausführlich]


Umweltministerin lobt Mehrwegbecherkampagne / Ursula Heinen-Esser besuchte Entsorgungszentrum Ennigerloh 14.06.2019  | Kreis Warendorf

„Da rennen Sie bei mir offene Türen ein!“ Das war der Kommentar von Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser zur Mehrwegbecherkampagne für coffe to go, die die Abfallwirtschaftsgesellschaften AWG und GEG in beiden Kreisen angestoßen haben. Die Ministerin war anlässlich des Internationalen Tags der Umwelt zu Gast bei der ASA (Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung e.V.), die ihren Sitz im Entsorgungszentrum in Ennigerloh hat.  [ausführlich]


„Trompetenbaum und Geigenfeige“: Musik – von Klassik bis Rock – in Gärten und Parks / Konzerte im Münsterland und im benachbarten niederländischen Grenzraum / Auftakt am 16. Juni 12.06.2019  | Kreis Warendorf

Big-Band-Sound im imposanten Barockgarten oder voller Bläserklang in privater Kleingartenanlage: Da, wo das Münsterland am schönsten ist, verbindet die Reihe „Trompetenbaum und Geigenfeige“ jedes Jahr im Sommer Musikgenuss und Gartenkultur. Von Juni bis September tourt die Reihe nun durch das Münsterland – und macht zusätzlich drei Abstecher in die Niederlande. Los geht’s am „Schlösser- und Burgentag Münsterland“ am Sonntag, 16. Juni, um 12 Uhr im Park der Burg Vischering in Lüdinghausen. Auch im Kreis Warendorf macht die Reihe Station – am 28. Juli gastiert „Easy Cover compact“ am Westbeverner Dorfspeicher. Bis zum Finale am 8. September im Garten der Barockkirche Zwillbrock in Vreden locken insgesamt zwölf vielfältige Konzerte von Klassik bis Rock, vor allem im breiten Spektrum des Jazz, Gäste in die grünen Schatzkästchen der Region.  [ausführlich]


FahrradBusse an Wochenenden und Feiertagen wieder im Einsatz 12.06.2019  | Kreis Warendorf

Mit dem FahrradBus F1 lassen sich nicht nur wunderbar mit dem Fahrrad neue Strecken erkunden, sondern auch noch bisher nicht besuchte Orte im Kreis Warendorf neu entdecken. Der Veranstaltungskalender mit ausgewählten Aktionen und Festen in den Regionen lädt dazu ein. Ziele setzen, Pause machen und weiterradeln oder weiterfahren mit dem FahrradBus. Seit dem 1. Mai und bis 3. Oktober ist der F1 wieder mit einem Fahrradanhänger unterwegs und erleichtert den Zu- und Ausstieg für Ausflügler, Familien, Freunde und Kollegen.  [ausführlich]


„Una festa della musica“ – Nottbecker Sommernacht bietet italienischen Musikgenuss 11.06.2019  | Kreis Warendorf

Der Sommer steht vor der Tür und auch die dritte Auflage der Nottbecker Sommernacht lässt nicht mehr allzu lange auf sich warten. Grund zur Vorfreude also, denn die Open-Air-Konzertreihe auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg ist inzwischen zu einem echten kulturellen Highlight avanciert. Am Samstag, dem 6. Juli, ist es so weit. In diesem Jahr steht das Musik-Event unter dem Motto „Una festa della musica“. Über den Stand der Vorbereitung informierten sich jetzt die Verantwortlichen, Förderer und Mitwirkenden.  [ausführlich]


NRW-Landräte treffen Bundeskanzlerin Angela Merkel 07.06.2019  | Kreis Warendorf

Die NRW-Landräte trafen sich am zweiten Tag (Freitag, 7. Juni) der diesjährigen Landrätekonferenz in Berlin mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Bundeskanzleramt. Der Präsident des Landkreistags NRW, Landrat Thomas Hendele (Kreis Mettmann), bedankte sich bei der Kanzlerin für das konstruktive Treffen, bei dem die NRW-Landräte Gelegenheit hatten, ihre spezifischen Themen mit ihr zu erörtern. Zu den Teilnehmern der Konferenz gehörte auch Landrat Dr. Olaf Gericke (Kreis Warendorf).  [ausführlich]



Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#1606