Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Joachim Schmidt nach 47 Dienstjahren beim Kreis Warendorf verabschiedet

In den Ruhestand verabschiedet wurde der langjährige Kreismitarbeiter Joachim Schmidt (r.) von Landrat Dr. Olaf Gericke.

Nach über 47 Dienstjahren ist Joachim Schmidt von Landrat Dr. Olaf Gericke in den Ruhestand verabschiedet worden. Dem langjährigen Mitarbeiter des Kreises Warendorf dankte der Landrat für seine Arbeit und wünschte ihm alles Gute für den nun beginnenden neuen Lebensabschnitt.

 

Joachim Schmidt war im Jobcenter Kreis Warendorf als Arbeitsvermittler in der Anlaufstelle Sassenberg im Einsatz. Seine berufliche Laufbahn hatte 1971 nach dem Besuch der Höheren Handelsschule in Gütersloh beim damaligen Kreis Beckum begonnen. Im Anschluss an seine Zeit als Kreisinspektoranwärter war er nach der kommunalen Neugliederung ab 1975 im Sozialamt des Kreises Warendorf für die Ausbildungsförderung zuständig. Es folgte eine längere Station im Jugendamt, ehe es den gebürtigen Osnabrücker wieder ins Sozialamt zog. Anschließend wechselte er ins Ordnungsamt und 1993 ins Amt für Umweltschutz, wo er bis 2013 tätig war. Als der Kreis Warendorf 2014 die Trägerschaft des Jobcenters übernahm, wurde Joachim Schmidt Arbeitsvermittler in Warendorf. 2017 wechselte er in die Anlaufstelle Sassenberg.

 

 


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#34493