Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

FahrradBus F1 startet am 31. Mai in die Saison

Eigentlich war der Saisonstart des FahrradBusses F1 für den 1. Mai geplant. Durch die Corona-Einschränkungen haben sich der Kreis Warendorf und die RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) dazu entschieden, diesen Termin zu verschieben. Nachdem die Alltagsbeschränkungen infolge des Coronavirus aktuell gelockert werden, kann der F1 auch wieder Fahrt aufnehmen: Am Sonntag, den 31. Mai 2020, startet der Bus samt Fahrradanhänger in die neue Saison. Noch bis zum 3. Oktober verkehrt er jeden Sonn- und Feiertag im Kreis Warendorf zwischen Beckum, Neubeckum, Ennigerloh, Sendenhorst und Münster.

 

„Viele Menschen haben während der letzten Wochen das Rad für sich wiederentdeckt“, stellt Dr. Herbert Bleicher fest. Der Umweltdezernent des Kreises und RVM-Aufsichtsratsvorsitzende betont, dass „der Kreis Warendorf immer einen Ausflug wert ist – und zurück nach Hause geht es dann bequem und umweltfreundlich mit dem F1.“ Die saisonal verkehrende Buslinie fährt mit einem Anhänger, auf dem bis zu 16 Fahrräder Platz finden. Die Mitnahme der Räder ist kostenlos. „Neben dem 120 Kilometer langen Werseradweg und der Zementroute können noch weitere fünf Radtouren in Verbindung mit dem FahrradBus unternommen werden“, sagt André Pieperjohanns, Geschäftsführer der RVM. Als günstiges Ticket für Gruppen empfiehlt er das 9 Uhr TagesTicket für bis zu fünf Personen. „Damit sind Fahrgäste wirklich günstig und einen Tag lang flexibel auf der gewählten Verbindung unterwegs“, ergänzt Pieperjohanns.

 

Auch beim Freizeitvergnügen gilt: Im Bus muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Tickets sollten nach Möglichkeit im Voraus über die BuBiM-App gekauft werden. In den Bussen der Linie F1 können Tickets aber auch kontakt- und bargeldlos bezahlt werden. In den Rathäusern, Bürgerbüros und Tourist-Informationen liegen die aktuellen Linienflyer zur Mitnahme aus. Die RVM sendet diesen auch kostenlos an interessierte Bürger: Telefon 02591/939-0 oder E-Mail an fahrplan@rvm-online.de.

 

Für weitere Informationen zu Fahrplan und Tarif steht die Schlaue Nummer unter Telefonnummer 0180 6 / 50 40 30 (20 ct/Verbindung aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Verbindung.) zur Verfügung. Fahrplaninformationen gibt es auch bei der kostenlosen elektronischen Fahrplanauskunft unter 0 800 3 / 50 40 30 oder im Internet unter www.rvm-online.de. In der BuBiM-App stehen ebenfalls alle Informationen zur Verfügung. Die BuBiM-App steht zum kostenlosen Download im App Store und im Google Play Store bereit.

 

 


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#36148