Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Erlebnispädagogischer Segeltörn: Fortbildung für Gruppenleitungen, Trainer und Klassensprecher

Eine Fortbildung für Gruppenleitungen im Rahmen eines Segeltörns bietet das Kreisjugendamt in den Herbstferien an.

Auf einem Plattboot im niederländischen Wattenmeer segeln und sich gleichzeitig mit den aktuellen Infos für die Leitung von Jugendgruppen ausstatten lassen: Ein Traum, der Wirklichkeit wird. Diese erlebnispädagogische Fortbildung bietet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf für Jugendgruppenleiter (ab 16 Jahre) an. Angesprochen sind Gruppenleiter aus Verbänden und Vereinen, Trainer von Sportmannschaften, Klassensprecher und Leiter von Jugendgruppen.

 

„Segeln, den Wind auf der Haut spüren, die Kraft der Elemente unmittelbar erfahren, als Team die Segel bedienen. Segel setzen, bergen und reffen, im Watt trocken fallen und das Watt erkunden. Ein echtes Erlebnis“ – so beschrieben Teilnehmer in den Vorjahren den besonderen Rahmen dieser Fortbildung. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen lernen erlebnispädagogische Methoden kennen sowie Übungen, Spiele und Aktionen, die sie später gut in ihre Tätigkeit als Gruppenleiter einbringen können. Die Methoden machen viel Spaß, stärken das Selbstbewusstsein und fördern die Kommunikation in den Gruppen und Mannschaften. Dies sind wichtige Grundlagen der Suchtprävention. Mit den Teilnehmern werden auch Methoden erarbeitet, mit denen das Thema Alkoholkonsum präventiv und wirkungsvoll bearbeitet werden kann.

 

Die viertägige Fortbildung kostet incl. Bustransfer und Verpflegung 60,- Euro und findet von Freitagnachmittag, 12. Oktober, bis Montag, 15. Oktober, statt. Die Teilnehmenden erhalten ein Fortbildungszertifikat. Weitere Informationen und Anmeldungen im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises, Katrin Diekhoff, E-Mail: katrin.diekhoff@kreis-warendorf.de oder Tel. 02581/ 53-5255.

 


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#34383