Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

„Ehemalige“ des Kreises trafen sich auf Schloss Harkotten

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Warendorf begrüßte Landrat Dr. Olaf Gericke zum Treffen auf Haus Harkotten. – (Foto: Kreis Warendorf)

Etwa 100 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Warendorf nahmen am diesjährigen Ehemaligentreffen teil. Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßte die große Gruppe diesmal auf Haus Harkotten. Der Leiter der Kreisverwaltung informierte die „Ehemaligen“ zum Auftakt am Dienstagnachmittag  zunächst über aktuelle Themen und Entwicklungen bei der Kreisverwaltung und bedankte sich bei der Familie von Korff für die Gastfreundschaft. Anschließend standen Führungen in Gruppen durch das Schloss und den Garten auf dem Programm, bei denen die Gäste über die aufwendigen Restaurierungsmaßnahmen informiert wurden.

 

Bei herrlichem Sommerwetter gab es zum geselligen Ausklang Kaffee, Kuchen und Schnittchen im Garten und im Wappensaal. Einige Ruheständler sind seit langer Zeit Stammgäste bei den Seniorentreffen der Kreisverwaltung – allen voran der älteste ehemalige Mitarbeiter in der Runde  mit seinen 92 Jahren. Zu den jungen „Senioren“, die in diesem Jahr erstmals teilnehmen durften, gehörte u.a. der langjährige Kreisdirektor Dr. Heinz Börger, der im Sommer 2017 in den Ruhestand verabschiedet worden war.

 

 

 


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

 

#34094