Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Pressemitteilungen zum Coronavirus im Kreis Warendorf

Eine Neuinfektion im Kreis Warendorf 29.05.2020  | Kreis Warendorf

Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf meldet am Freitag (29. Mai) eine Neuinfektion mit dem Coronavirus. Insgesamt sind seit dem 7. März 487 Infektionsfälle bekannt geworden. Als genesen gelten davon mittlerweile 459 Personen. Akut erkrankt sind derzeit noch acht Menschen.  [ausführlich]


Weiteres Corona-Todesopfer im Kreis Warendorf 28.05.2020  | Kreis Warendorf

Ein weiterer Todesfall und eine Neuinfektion mit dem Coronavirus – das meldet die Kreisverwaltung am Donnerstag, 28. Mai. Der Verstorbene, ein 67-jähriger Ahlener, ist das 20. Todesopfer in Zusammenhang mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf. Er war erheblich vorerkrankt und verstarb bereits Ende April in einem Hammer Krankenhaus. Die offizielle Todesbenachrichtigung traf allerdings erst jetzt ein. Insgesamt sind im Kreis Warendorf nun 486 Infektionsfälle bekannt geworden. Davon gelten mittlerweile 459 Personen wieder als gesund. Akut erkrankt sind derzeit noch sieben Menschen.  [ausführlich]


Corona-Virus: 19. Todesopfer im Kreis Warendorf 27.05.2020  | Kreis Warendorf

Zuletzt waren die Corona-Zahlen im Kreis Warendorf ermutigend, doch jetzt ist das 19. Todesopfer im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion zu beklagen. Bereits Mitte Mai ist ein 72-Jähriger aus Ahlen in einem Krankenhaus gestorben. Der Verstorbene war vorerkrankt und Bewohner eines Seniorenheims. Demgegenüber ist die Zahl der akut Erkrankten im Kreis Warendorf weiter gesunken: Das Gesundheitsamt meldet am Mittwoch (27. Mai) 11 Personen. Insgesamt sind im Kreis Warendorf seit dem 7. März 485 Infektionsfälle bekannt geworden. Als genesen gelten davon mittlerweile 455 Personen.  [ausführlich]


Einschulungsuntersuchungen nur nach Bedarf 26.05.2020  | Kreis Warendorf

Die Corona-Pandemie hat Einfluss auch auf die Einschulungsuntersuchungen für das kommende Schuljahr 2020/2021. Diese konnten für viele Kinder nicht mehr durchgeführt werden. In Absprache und nach intensivem Austausch sowohl mit den Eltern als auch den Kita- und Schulleitungen werden aktuell einige Kinder vorgestellt.  [ausführlich]


Keine Corona-Neuinfektionen am Wochenende 24.05.2020  | Kreis Warendorf

Das vergangene Wochenende (23./24. Mai) verlief im Kreis Warendorf ohne Corona-Neuinfektionen. Das meldete die Kreisverwaltung am Sonntagmittag. Damit liegt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Kreis weiterhin bei 485. Davon sind inzwischen 450 Personen wieder genesen – zwei mehr als am Freitag (22. Mai). 18 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind bisher in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Akut erkrankt sind derzeit noch 17 Personen.  [ausführlich]


Corona: 19 akut Erkrankte im Kreis Warendorf 22.05.2020  | Kreis Warendorf

Die Zahl der akut am Coronavirus Erkrankten ist im Kreis Warendorf so gering wie zuletzt Mitte März. Am Freitag, 22. Mai, meldet das Kreisgesundheitsamt 19 akut mit dem Coronavirus infizierte Personen. Insgesamt wurden 485 Personen im Kreis positiv auf das Virus getestet, 448 davon sind inzwischen wieder gesund gemeldet (Vortag: 447). 18 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind bisher in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.  [ausführlich]


Weniger Anrufer bei der Corona-Hotline: Betriebszeiten werden eingeschränkt 20.05.2020  | Kreis Warendorf

Weil die Zahl der täglichen Anrufer bei der Corona-Hotline des Gesundheitsamtes des Kreises Warendorf sinkt, werden die Betriebszeiten ab dem kommenden Samstag (23. Mai) eingeschränkt. „Die Zahl der Anrufe hat insgesamt und vor allem auch an den Wochenenden stark abgenommen“, erklärt Dr. Wolfgang Hückelheim, Leiter des Gesundheitsamtes. „Ein Wiederhochfahren der Hotline ist aber sofort möglich, sollte der weitere Verlauf der Pandemie es erfordern.“  [ausführlich]


Kreis Warendorf weitet vorsorgliche Corona-Testungen aus 15.05.2020  | Kreis Warendorf

Der Kreis Warendorf weitet seine vorsorglichen Corona-Testungen aus. Nachdem das Gesundheitsamt wie berichtet Anfang April begonnen hat, Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Beschäftigten von Pflegeheimen und vergleichbaren Einrichtungen auch anlassunabhängig flächendeckend zu testen, werden seit dem 9. Mai wie vom Land angeordnet Reihentests in den Schlachtbetrieben im Kreisgebiet durchgeführt. „Jetzt nehmen wir eine weitere große Gruppe in den Blick: Die Erntehelfer in den landwirtschaftlichen Betrieben werden wir ab der nächsten Woche ebenfalls testen“, kündigt Landrat Dr. Olaf Gericke an.  [ausführlich]


Aktualisierte Verordnungen Coronavirus 13.05.2020  | Kreis Warendorf

Die ab sofort gültige Verordnungen finden Sie hier: Corona-Schutz-Verordnung mit Bußgeldkatalog, Corona-Einreise-Verordnung, Corona-Betreuungs-Verordnung mit Anlagen.  [ausführlich]


Zahl der akut Erkrankten sinkt weiter 13.05.2020  | Kreis Warendorf

Der Kreis Warendorf meldet am Mittwoch (13. Mai) erneut weniger akut am Coronavirus erkrankte Menschen. 33 Personen sind aktuell erkrankt. Es gibt weiterhin keine Neuinfektionen, gleichzeitig steigt die Zahl der Gesundeten. Die Zahl der laborbestätigten Gesamtinfektionen liegt unverändert bei 476. 427 Menschen sind inzwischen genesen, das sind drei Personen mehr als noch am Vortag. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus liegt weiterhin bei 16.  [ausführlich]



 

#35939