Pressemitteilungen zum Coronavirus im Kreis Warendorf

Gesundheitsamt meldet fünf Neuinfektionen 18.09.2020  | Kreis Warendorf

Fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Freitag (18. September). Im Vergleich zum Vortag wurden zwei Gesundmeldungen registriert, somit gelten nun 31 (Vortag: 28) Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März liegt bei 994 (Vortag: 989). Davon gelten 942 (Vortag: 940) als wieder gesundet. 21 Todesfälle standen bisher in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion.  [ausführlich]


Neuer Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus 17.09.2020  | Kreis Warendorf

Im Kreis Warendorf hat es einen erneuten Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Wie der Kreis Warendorf am Donnerstag (17. September) berichtet, verstarb ein 67-jähriger bereits Anfang September in einem Krankenhaus im Kreis. Die offizielle Todesbescheinigung liegt dem Gesundheitsamt aber erst jetzt vor. Der Sassenberger war zuvor aus einem Risikogebiet zurückgekehrt. Seit März wurden somit 21 Todesfälle im Kreis bekannt. Unterdessen ist die Zahl der akut Infizierten auf 28 gesunken (Vortag: 33). Im Vergleich zum Vortag wurden zwei Neuinfektionen bekannt, die Gesamtzahl aller Infektionsfälle liegt somit bei 989. Davon sind 940 Personen inzwischen wieder gesundet, das sind sechs mehr als am Vortag.  [ausführlich]


Coronavirus: Infektionszahlen steigen leicht an 16.09.2020  | Kreis Warendorf

Die Gesamtzahlen der Coronainfektionen im Kreis Warendorf steigen leicht an. Das meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch (16. September). Aktuell zählt der Kreis nun 33 akut Infizierte (Vortag: 32). Seit März wurden insgesamt 987 (Vortag: 984) Infektionen registriert. Als gesundet gelten 934 Personen, das sind zwei mehr im Vergleich zum Vortag. Unverändert 20 Menschen im Kreis Warendorf sind bisher in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.  [ausführlich]


Coronavirus: Zahl der akut Infizierten ist gesunken 15.09.2020  | Kreis Warendorf

Am Dienstag (15. September) sind keine neuen Corona-Infektionen bekannt geworden. Die Gesamtzahl der Coronafälle im Kreis Warendorf seit März liegt somit unverändert bei 984. Hiervon sind 932 (Vortag: 930) Menschen inzwischen wieder genesen, unverändert 20 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Akut infiziert sind derzeit noch 32 Personen (Vortag: 34).  [ausführlich]


Vier Neuinfektionen und eine Gesundmeldung 14.09.2020  | Kreis Warendorf

Leicht steigende Coronazahlen meldet das Gesundheitsamt: Im Kreis Warendorf sind aktuell 34 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind drei mehr als noch am Vortag (Sonntag: 31). Vier Neuinfektionen und eine Gesundmeldung wurden registriert, damit liegt die Zahl aller seit März bekannt gewordener Infektionen bei 984. Davon haben 930 Personen eine Infektion überwunden, unverändert 20 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.  [ausführlich]


31 akut Infizierte im Kreis Warendorf 13.09.2020  | Kreis Warendorf

Am Sonntag (13. September) meldete das Gesundheitsamt des Kreises 31 akut mit dem Coronavirus infizierte Personen. Das sind drei mehr als noch am Freitag (11. September). Über das Wochenende wurden sieben Neuinfektionen und vier Gesundmeldungen registriert, somit liegt die Zahl aller seit März bekannt gewordener Infektionen bei 980. Davon haben 929 Personen eine Infektion überwunden, unverändert 20 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.  [ausführlich]


Fünf Corona-Neuinfektionen im Kreis Warendorf 11.09.2020  | Kreis Warendorf

Am Freitag (11. September) wurden im Kreis Warendorf fünf Coronavirus-Neuinfektionen bekannt. Derzeit sind 28 Personen infiziert – das sind fünf mehr als am Donnerstag (10. September), teilte das Kreisgesundheitsamt mit. Unverändert bei 925 liegt die Zahl der Gesundeten. Insgesamt gab es seit März 973 Infektionen im Kreis. Bislang 20 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.  [ausführlich]


Coronavirus: Drei weitere aktive Fälle 10.09.2020  | Kreis Warendorf

Drei weitere aktive Corona-Fälle meldet das Gesundheitsamt des Kreises am Donnerstag, 10. September. Insgesamt 23 Menschen sind derzeit mit dem Virus infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionsfälle im Kreis Warendorf seit März liegt nun bei 968 (Vortag: 965). Als gesundet gelten weiter 925 Personen. Unverändert 20 Menschen im Kreis Warendorf sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.  [ausführlich]


Coronavirus: Infektionszahlen steigen leicht an 09.09.2020  | Kreis Warendorf

Die Gesamtzahlen der Coronainfektionen im Kreis Warendorf steigen leicht an. Das meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch (9. September). Aktuell zählt der Kreis nun 20 akut Infizierte (Vortag: 17). Seit März wurden insgesamt 965 (Vortag: 962) Infektionen registriert. Als gesundet gelten weiter 925 Personen. Unverändert 20 Menschen im Kreis Warendorf sind bisher in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.  [ausführlich]


Eine Neuinfektion, vier Gesundmeldungen 08.09.2020  | Kreis Warendorf

Im Kreis Warendorf ist am Dienstag (8. September) eine Neuinfektion mit dem Coronavirus bekannt geworden. Seit März haben sich somit 962 Personen mit dem Virus angesteckt. Dem stehen 925 Gesundmeldungen gegenüber (Vortag: 921). Akut infiziert sind derzeit 17 Menschen im Kreis Warendorf (Vortag: 20). Unverändert 20 Personen sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.  [ausführlich]


Info-Telefon Kreis Warendorf

Hotline Coronavirus
Im Verdachtsfall steht Ihnen die eigene Hotline des Kreisgesundheitsamtes zur Verfügung:
Tel. 02581 53-5555

Mo. - Fr. 10 bis 16 Uhr

Sa.,So. 10 bis 14 Uhr

Info-Telefon zu Schulfragen

Bezirksregierung Münster:
Tel. 0251 411 4198

Mo. - Fr. 8:00 - 16:00 Uhr

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus

Das Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. hat auf ihrer Website RKI-geprüfte Informationen über das Coronavirus SARS-CoV-2 in aktuell 40 Sprachen zum Download bereitgestellt. Die Informationen sind barrierefrei, sicher, vertrauenswürdig und immer aktuell. Über den Button oder über den Link www.covid-information.org gelangen Sie zur Webseite.

 

Hinweis: Die Seite funktioniert im Internet Explorer leider nicht. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

 

TelefonSeelsorge

Die TelefonSeelsorge ist 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche erreichbar, kostenlos und anonym;

Tel.: 0800/1110111 oder 0800/1110222 und über Mail und Chat. 

Infos auf www.telefonseelsorge-muenster.de

Weitere wichtige Telefonnummern

Außerhalb der Praxisöffnungszeiten Ihres Hausarztes: Ärztlich besetzter Bereitschaftsdienst

Tel. 116 117

Fr. 15 - 22 Uhr

Sa. - So. 8 - 22 Uhr

 

Landesregierung NRW

Bürgertelefon 0211 - 9119 1001 

Mo. - Fr.  7 - 20 Uhr

Sa. - So. 10-18 Uhr

E-Mail: corona@nrw.de

 

Bundesministerium für Gesundheit

Bürgertelefon 030 - 3 46 46 51 00

Gebärdentelefon https://gebaerdentelefon.de/bmas/

 

Kassenärztlichen Vereinigung WL

Patientenhotline 116 117




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte