Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Landtagswahlergebnis amtlich festgestellt

Zur Feststellung des amtlichen Endergebnisses der Landtagswahl trat am Donnerstag (18. Mai) der Kreiswahlausschuss im Warendorfer Kreishaus zusammen. Zuvor hatten die Wahlsachbearbeiter des Kreises gemeinsam mit Kreiswahlleiter Dr. Heinz Börger insgesamt 218 Wahlniederschriften aus den 13 Städten und Gemeinden überprüft. Dabei ergaben sich vereinzelte Abweichungen gegenüber dem am Wahlabend festgestellten vorläufigen Endergebnis.

 

Hier das vom Kreiswahlausschuss einstimmig festgestellte amtliche Endergebnis für die Landtagswahl:


(*Veränderungen gegenüber dem vorläufigen Ergebnis am Wahlabend)


Wahlkreis 86, Warendorf I


Erststimmen

Kleene-Erke

      21.546 

(+ 1)

Hagemeier

      37.362  

(+ 2)

Wessels

       5.306  

                  

Schindler

       5.853  

                  

Lang

       2.252  

                  

Da Silva

          814  

(+ 5)

Steinkolk

       3.301  

(- 5)

Barton

          256  

(+ 1)

Horstmann

          969  

(+ 1)


Direkt in den Landtag gewählt wurde Daniel Hagemeier (CDU).


Zweitstimmen

SPD                                           21.578  (+ 2)

CDU                                           32.855  (+ 1)

GRÜNE                                        4.921

FDP                                             9.649

PIRATEN                                        548

DIE LINKE                                   2.455

AfD                                              3.833  (+ 53)


Wahlkreis 87, Warendorf II


Erststimmen

Watermann-Krass                       21.818                       

Rehbaum                                    28.092  (+ 1)

Bas                                              2.641                        

Diekhoff                                       4.264                        

Jenkel                                          2.634                        

Dr. Blex                                        3.211                        

 

Direkt in den Landtag gewählt wurde Henning Rehbaum (CDU)


Zweitstimmen

SPD                                         20.671  (+ 1)

CDU                                        24.063  (+ 1)

GRÜNE                                     2.961  (- 2)

FDP                                           6.895

PIRATEN                                      475

DIE LINKE                                 2.219

AfD                                            3.865 (+ 18)


Ein herzliches Dankeschön sprach Kreiswahlleiter Dr. Heinz Börger den rund 1.500 Wahlhelfern für ihren Einsatz am Wahlsonntag aus. Die Wahlbeteiligung im Kreis Warendorf lag wieder über dem Landesdurchschnitt (65,2 %.) Genau 142.389  Bürgerinnen und Bürger – das sind 68,0 % der Wahlberechtigten – sind im Kreis Warendorf zur Wahl gegangen.


Untermenüpunkte im aktuellen Bereich