Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

Cooler Jazz vorm Herrenhaus Brückhausen / Das Jugend-Jazz-Orchester Münsterland „UniJAZZity“ spielt am Sonntag (2. Juli) bei „Trompetenbaum und Geigenfeige“ in Alverskirchen 28.06.2017  | Kreis Warendorf

Cooler und innovativer Sound vor altehrwürdigen Mauern: Der nächste Termin der Reihe „Trompetenbaum & Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“ bringt junge, dynamische Musik in eine historische Kulisse. Am Sonntag, 2. Juli, spielt die „UniJAZZity“, das Jugend-Jazz-Orchester Münsterland, im Garten des Herrenhauses Brückhausen in Everswinkel-Alverskirchen, Holling 6. Der Konzertnachmittag beginnt um 16 Uhr. Anschließend, gegen 17.30 Uhr, wird eine Führung durch den Garten angeboten.  [ausführlich]


Prostituiertenschutzgesetz: Neue Aufgaben für den Kreis Warendorf 28.06.2017  | Kreis Warendorf

Mit dem am 1. Juli in Kraft tretenden Prostituiertenschutzgesetz soll das Selbstbestimmungsrecht von Prostituierten gestärkt werden. Der Gesetzgeber erhofft sich damit, die Kriminalität aus der Prostitution zu verdrängen. Um die Umsetzung des Gesetzes müssen sich jetzt die Kreise kümmern. Der Kreis Warendorf hat dafür zwei Halbtagsstellen eingerichtet, um diese neue Aufgabe erfüllen zu können. Manuela Knipping aus dem Kreisordnungsamt ist bereits mit dem neuen Aufgabengebiet betraut. Die zweite Kraft soll in den nächsten Wochen ihre Aufgabe antreten.  [ausführlich]


Anträge auf Schüler-BAföG schon jetzt stellen 26.06.2017  | Kreis Warendorf

Das Amt für Ausbildungsförderung des Kreises Warendorf weist darauf hin, dass Anträge auf Ausbildungsförderung (BAföG) für eine schulische Ausbildung bereits jetzt ohne Schulbescheinigung gestellt werden sollten, damit eine zeitnahe Bearbeitung und Auszahlung möglich ist. Das gilt sowohl für Wiederholungs- als auch für Erstanträge.  [ausführlich]


Architekten und Bauämter im Gespräch / Barrierefreies Bauen Schwerpunktthema 23.06.2017  | Kreis Warendorf

Architekten und Vertreter der Bauämter der Kommunen im Kreis lädt das Bauamt des Kreises Warendorf am Donnerstag, 6. Juli, um 17 Uhr in die Landvolkshochschule in Freckenhorst ein (Am Hagen 1, Gartensaal, 48231 Warendorf). „Bei dem Treffen möchten wir zunächst aktuelle Informationen aus dem Kreisbauamt geben und einen Überblick der Änderungen in der neuen Bauordnung vorstellen“, erläutert Sigurd Peitz, Leiter des Kreisbauamtes. Anschließend steht ein Fachvortrag zum Schwerpunktthema barrierefreies Bauen auf dem Programm. Referentin ist Dipl.-Ing. Karin Michels (Büro PLAN.M Innenarchitektur Niederkassel).  [ausführlich]


TelefonSeelsorge informiert über ihre Arbeit 23.06.2017  | Kreis Warendorf

Über ihre wichtige Arbeit für den Kreis Warendorf berichteten Rita Hülskemper und Petra Schimmel, die Leiterinnen der TelefonSeelsorgestellen Münster und Hamm, am Donnerstag (22. Juni) dem Ausschuss für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Kreises Warendorf. „Das Angebot mit Gesprächspartnern aus der Region ist wertvoll und wird gerne genutzt“, lobte Kreisdirektor und Sozialdezernent Dr. Heinz Börger die Arbeit der Telefonseelsorge. Je nach Wohnort kommen die Anrufe aus dem Kreis in Münster oder in Hamm an – dort stehen den Anrufenden rund um die Uhr einige von insgesamt etwa 200 Ehrenamtlichen kostenlos und anonym zum vertraulichen Gespräch zur Verfügung.  [ausführlich]


Finanzminister Schäuble und Münsterland-Landräte tauschten sich aus 23.06.2017  | Kreis Warendorf

Mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sprachen die Münsterland-Landräte bei der NRW-Landrätekonferenz in Berlin (22./23. Juni). Dr. Klaus Effing (Steinfurt), Dr. Olaf Gericke (Kreis Warendorf), Dr. Christian Schulze Pellengahr (Coesfeld) und Kai Zwicker (Borken) sprachen im Rahmen der Konferenz mit dem Minister unter anderem über die Kommunalfinanzen, die Integration der Menschen mit Bleiberecht sowie die Rückführung von Migranten ohne Bleiberecht und die Modernisierung der kommunalen Infrastruktur.  [ausführlich]



Untermenüpunkte im aktuellen Bereich