Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Informationen zum Ebolafieber

Begründeter Verdacht:

Der Patient hat über 38,5 ° Fieber oder erhöhte Temperatur mit Ebolafieber-typischen Begleitsymptomen (z.B. Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hämorrhagien)
und
hat sich in den letzten 21 Tagen in einem der folgenden Länder Westafrikas aufgehalten: (Guinea, Liberia, Sierra Leone, Dem. Rep.Kongo (Provinz Equateur))
und
hatte Kontakt zu einem an Ebola erkrankten oder verstorbenen Menschen oder beruflichen Kontakt zu Ebolaviren oder infizierten Tieren

 

 

 

Unter folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ebola:

 

Opens external link in new windowMerkblatt des Robert Koch Instituts für den Arzt, zur Verdachtsdiagnose

Opens external link in new windowRobert Koch Institut: Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Ebola

Opens external link in new windowRobert Koch Institut: Übersicht Ebolafieber

 

 

Informationen für Ärzte

 

Opens external link in new windowMerkblatt des RKI: Vorgehen bei Verdacht auf Ebola in einer Arztpraxis

 

Initiates file downloadMerkblatt des Kreises Warendorf: Vorgehen bei Verdacht auf Ebola in einer Arztpraxis