Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • Viel Lob für Gestaltung des Kreisverkehrs an der K 13/ K 52
    19.04.2017  | Kreis Warendorf

    Zu einem echten Schmuckstück aufpoliert worden ist der neue Kreisverkehr an den Kreisstraßen 13 und 52 (Rhedaer Straße / Möhlerstraße) in Oelde. Die Gestaltung des Innenbereichs lobte Kreisbaudezernent Carsten Rehers (Foto 1.v.l.). Er bedankte sich zusammen mit Kreistagsmitglied Paul Tegelkämper (Lette, 2.v.r.), der die Initiative für die Gestaltung ergriffen hatte, und André Hackelbusch (1.v.r.), dem zuständigen Amtsleiter beim Kreis Warendorf, bei der Firma Kottenstede – im Bild v.l.n.r.: Wolfgang Kottenstede sowie die Mitarbeiter Sebastian Schwingel, Alexander Lange und Petko Gidulski. Das Garten- und Landschaftsbauunternehmen aus Oelde hatte die aufwendige Gestaltung unentgeltlich übernommen.  [ausführlich]

  • Notfallsanitätergesetz: Kreis Warendorf handelt vorausschauend - Schon jetzt die Hälfte der geforderten Notfallsanitäter im Einsatz
    18.04.2017  | Kreis Warendorf

    In Nordrhein-Westfalen ist eine Besetzung der Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeuge mit Notfallsanitätern erst ab 2027 gesetzlich vorgeschrieben. Eine schnelle Umsetzung dieser Vorschrift liegt allerdings im Interesse der zu versorgenden Patienten, die im Notfall davon profitieren können. Der Kreis Warendorf hat hier zügig gehandelt und bereits kurz nach dem Inkrafttreten des Notfallsanitätergesetzes mit der Umsetzung begonnen. Insgesamt sind schon jetzt im Rettungsdienst des Kreises 31 Notfallsanitäter beschäftigt.  [ausführlich]

  • Kreis Warendorf gibt grünes Licht für Spatenstich - Landrat übergibt Teilbaugenehmigung an Hammelmann Verwaltungs-GmbH
    11.04.2017  | Kreis Warendorf

    Landrat Dr. Olaf Gericke übergab jetzt dem Geschäftsführer der Hammelmann Service GmbH & Co KG die Teilbaugenehmigung für den Neubau einer Reinigungs- und Logistikhalle. Damit hat der Kreis Warendorf grünes Licht für die Erdarbeiten sowie den Einbau der Bodentragschicht gegeben. Das Gebäude wird nach Fertigstellung eine Nutzfläche von rund 4570 Quadratmetern haben. Das Unternehmen aus Ennigerloh bietet unter anderem die Reinigung und Lagerung von Tankbehältern und Leergut an.  [ausführlich]

  • Bildungswege für junge Zuwanderer / Kreis Warendorf informierte auf Haus Nottbeck
    10.04.2017  | Kreis Warendorf

    Wie können Neuzugewanderte Abitur machen? Welche Möglichkeiten individueller Förderung in der Schule gibt es? Um diese und andere Fragen ging es bei der Veranstaltung „Bildungswege für junge Zuwanderer 16+“. Rund 100 Menschen aus den Berufsfeldern Bildung und Schule, Integration und Migration, außerschulische Bildungsarbeit und Verwaltung nahmen daran teil. Veranstaltet wurde der Tag auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde durch die Bildungskoordinatoren für Neuzugewanderte des Kreises Warendorf.  [ausführlich]

  • Franz-Josef Inkmann feierte 40-jähriges Dienstjubiläum
    10.04.2017  | Kreis Warendorf

    Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst kann Franz-Josef Inkmann zurückblicken. In einer kleinen Feierstunde im Kreishaus gratulierte ihm Landrat Dr. Olaf Gericke und bedankte sich bei dem Jubilar für die in den vergangenen Jahrzehnten geleisteten Dienste. Für die Zukunft wünschte ihm der Landrat alles Gute.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf

Prof. Quaschning verdeutlicht über 200 Interessierten die Chancen einer schnellen Energiewende / Vortrag jetzt online abrufbar 05.04.2017  | Kreis Warendorf

Groß war das Publikumsinteresse an dem Vortrag „Energiewende – Eine Chance für Viele(s)!“, den Prof. Volker Quaschning in der Lohnhalle der Zeche Westfalen in Ahlen hielt. Über 200 Interessierte waren gekommen. Wer den Vortrag des renommierten Energiefachmanns verpasst hat, kann ihn jetzt nachträglich in voller Länge online als Video verfolgen.  [ausführlich]


Grundstücksmarktbericht 2017 liegt vor: Preise im Kreis Warendorf sind weiter gestiegen 04.04.2017  | Kreis Warendorf

Mit den niedrigen Zinsen für Baukredite sind Grunderwerb und Hausbau für viele Bürgerinnen und Bürger erschwinglich geworden. Die Baubranche boomt. Insbesondere die Städte und Orte in der Nähe zu Münster profitieren stark vom dortigen Bevölkerungswachstum. Vielerorts sind im Kreis Warendorf aber überhaupt keine Baugrundstücke zu erwerben, da neu ausgewiesene Baugebiete fehlen. Dadurch sind die Preise für Bauland, aber auch für gebrauchte Immobilien, derzeit in einigen Städten stark angestiegen. So fragt sich mancher Bauherr, ob sein Wunschgrundstück den örtlichen Bodenrichtwerten entspricht. Zudem werden beim Verkauf von Immobilien häufig Gutachten beauftragt, um den Wert realistisch einzuschätzen. Für Transparenz auf dem Grundstücksmarkt sorgt der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Warendorf.  [ausführlich]


MINT.Macher im Kreis Warendorf - MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik 04.04.2017  | Kreis Warendorf

Etwa 20 Lehrerinnen und Lehrer aus den weiterführenden Schulen des Kreises trafen sich zur ersten MINT.Macher-Runde in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft in Warendorf. Auf gemeinsame Einladung des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf und des Regionalen Bildungsbüros für den Kreis fand unter den Vertreterinnen und Vertretern der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ein reger Austausch statt.  [ausführlich]


Kreiswahlausschuss tagte im Kreishaus – 15 Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl zugelassen 31.03.2017  | Kreis Warendorf

Bei der Landtagswahl am 14. Mai werden sich in den beiden Kreiswahlbezirken im nördlichen und südlichen Kreisgebiet insgesamt 15 Kandidatinnen und Kandidaten um ein Direktmandat bewerben. Der Kreiswahlausschuss unter Vorsitz von Kreiswahlleiter Dr. Heinz Börger entschied am Freitag (31. März), dass folgende Kandidatinnen bzw. Kandidaten zugelassen werden:  [ausführlich]


Landräte und Oberbürgermeister fordern volle Unterstützung vom NRW-Verkehrsminister - Pläne zur Reaktivierung der Westfälischen-Landeseisenbahn (WLE) und Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) übergeben 31.03.2017  | Kreis Warendorf

Die abgeschlossenen Planungen zur Reaktivierung der Westfälischen-Landeseisenbahn (WLE) und Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) werden jetzt dem NRW-Verkehrsminister übergeben. Damit unterstreichen Dr. Olaf Gericke, Landrat Kreis Warendorf, Markus Lewe, Oberbürgermeister Stadt Münster, und Dr. Sven Georg Adenauer, Landrat Kreis Gütersloh, erneut die Forderung, die für die beiden Wachstumsregionen wichtigen Verkehrsprojekte zu unterstützen sowie eine Aufnahme in den neuen ÖPNV-Bedarfsplan sicherzustellen.  [ausführlich]


Hinweise zur Geflügelpest

Aktuell 17.3.2017:
a) Aktuelles zur Geflügelpest finden Sie hier: Kreis Warendorf
b) Allgemeinverfügung: Aufhebung der Aufstallung von Geflügel vom 17.03.2017: Initiates file downloadKreis Warendorf
c) Merkblatt Verhaltensregeln: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Nahverkehrsplan 2017: Bürgerbeteiligung

Mobiticket

Mobilitätsuntersuchung im Kreis Warendorf

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Radarkontrollen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030