Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • Zum Auftakt Dorflinde in Alverskirchen gepflanzt / Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
    16.03.2017  | Kreis Warendorf

    Eines von fünf Teilnehmer-Dörfern am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2017“ ist Alverskirchen. Zum Auftakt pflanzten Landrat Dr. Gericke, Bürgermeister Sebastian Seidel und Peter Kretschmer (Bürger Team Alverskirchen) am Mittwochnachmittag eine Dorflinde auf der Grünfläche am neuen Baugebiet Königskamp. Viele Bürgerinnen und Bürger aus Alverskirchen, darunter zahlreiche Kinder, waren bei schönstem Frühlingswetter dabei.  [ausführlich]

  • Notfallseelsorger im Kreis blicken auf 113 Einsätze zurück
    16.03.2017  | Kreis Warendorf

    Über einen Mangel an Einsätzen konnten sich die Notfallseelsorger im Kreis Warendorf auch im zurückliegenden Jahr nicht beklagen. 113 Mal wurden sie 2016 von den Leitstellen der Polizei oder der Feuerwehr gerufen. Das waren nur 13 Einsätze weniger als 2015 – dem bisherigen Rekordjahr seit der Gründung der Notfallseelsorge im Kreis Warendorf 2002. Der Jahresbericht für 2016 stand im Mittelpunkt des Erfahrungsaustauschs im Kreishaus, an dem neben Vertretern der Notfallseelsorger und dem Landrat auch die Ordnungsdezernentin des Kreises, Petra Schreier, sowie Vertreter von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr teilnahmen.  [ausführlich]

  • Kreis Warendorf stellte im vergangenen Jahr 7485 Führerscheine neu aus
    15.03.2017  | Kreis Warendorf

    Ob eine Fahrerlaubnis für einen Pkw, für einen Lkw, für ein Motorrad oder für andere Fahrzeuge: Führerscheine bleiben im Kreis Warendorf weiterhin stark gefragt. Im vergangenen Jahr hat die Kreisverwaltung 7485 Fahrerlaubnisse neu ausgestellt, erweitert oder verlängert. Das entspricht in etwa genau dem Niveau der Vorjahre. Ebenfalls konstant ist die Zahl derjenigen Fahranfängerinnen und -anfänger, die sich für das begleitete Fahren mit 17 (BF 17) entschieden haben. 2016 erhielten 2479 Jugendliche eine entsprechende Fahrerlaubnis. Das teilte die Führerscheinstelle des Kreises Warendorf mit.  [ausführlich]

  • Liesborner Evangeliar: Mittelalterliche Handschrift von nationaler Bedeutung kehrt zurück - Landrat Dr. Gericke und die amerikanische Kunsthändlerin Dr. Sandra Hindman machen Rückkauf perfekt
    14.03.2017  | Kreis Warendorf

    Das Liesborner Evangeliar, eine mittelalterliche Handschrift von nationaler Bedeutung, kehrt zurück zu seinem deutschen Ursprungsort in das Museum Abtei Liesborn im Kreis Warendorf. Landrat Dr. Gericke und die renommierte Kunsthändlerin Dr. Sandra Hindman haben jetzt in einem Pressegespräch im Kreishaus über die Hintergründe und Einzelheiten berichtet. Das Evangeliar ist ein einzigartiges Zeugnis mittelalterlicher Kunst- und Kulturgeschichte und ein national wertvolles Kulturgut. Es ist eines der wenigen vollständig erhaltenen karolingischen Evangeliare aus einem westfälischen Kloster.  [ausführlich]

  • Das Münsterland in Berlin: Reiseregion präsentiert sich auf der Tourismusmesse ITB
    10.03.2017  | Kreis Warendorf

    Die Reiseregion Münsterland kann sich sehen lassen: Mit ihren über 4500 Kilometern an abwechslungsreichen Radwegen, wie die 100 Schlösser Route, sowie ihren vielfältigen Reitrouten, darunter die 1000 Kilometer lange Münsterland-Reitroute, lockt die Region Jahr für Jahr mehr Touristen an. Auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin, der weltweit größten Branchenmesse, präsentiert der Münsterland e.V. vom 8. bis 12. März die Stärken des Münsterlandes vor Fach- und Privatbesuchern.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf

Die Westfälische Landes-Eisenbahn im Kreis Warendorf / Ausstellung ist jetzt online verfügbar 07.03.2017  | Kreis Warendorf

Unter dem Motto „Mobilität im Wandel“ präsentierte das Kreisarchiv Warendorf zum Tag der Archive 2016 im Kreishaus in Warendorf eine Ausstellung über die Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE). Diese Ausstellung steht jetzt online und kostenlos auf der Internetseite des Kreises Warendorf zur Verfügung. „Mit den Online-Ausstellungen wollen wir die Arbeit unseres Kreisarchivs zeitlich unbegrenzt für einen größeren Personenkreis zugänglich machen“, erläutert Dr. Stefan Funke, zuständiger Dezernent des Kreises, warum dieses zusätzliche Format genutzt wird.  [ausführlich]


Kreismitarbeiter Manfred Behlau feierte 25-jähriges Dienstjubiläum 07.03.2017  | Kreis Warendorf

Auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst kann Kreismitarbeiter Manfred Behlau zurückblicken. Umwelt- und Planungsdezernent Carsten Rehers gratulierte dem Jubilar und bedankte sich für seine Arbeit in den zurückliegenden Jahrzehnten – verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft.  [ausführlich]


Artenvielfalt in der Agrarlandschaft fördern / Weg- und Feldraine im Blickpunkt / Runder Tisch Naturschutz und Landwirtschaft 01.03.2017  | Kreis Warendorf

Ein wichtiges Thema des Runden Tisches zur Förderung der Biodiversität in Agrarlandschaften im Kreis Warendorf war die Entwicklung von Weg- und Feldrainen. Raine sind ökologisch wichtige Saumstrukturen mit vorwiegend Gras- und Krautvegetation entlang von Straßen, Äckern und Wirtschaftswegen. Sie stellen einen vielseitigen Nahrungs- und Lebensraum für Vögel, Amphibien, Reptilien, Säugetiere, Heuschrecken, Käfer und Spinnen dar. Um arten- und blütenreiche Weg- und Feldraine zu fördern, erarbeitet die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Warendorf derzeit gemeinsam mit Vertretern der Städte Telgte und Beckum ein Handlungskonzept für ökologisch sinnvolle Pflegemaßnahmen der Raine, die technisch sowie ökonomisch umsetzbar sind. Ergebnisse hierzu werden im Herbst vorliegen. Eine Umsetzung dieses Handlungskonzeptes in weiteren Städten und Gemeinden ist geplant.  [ausführlich]


Antrittsbesuch des neuen Schulleiters im Kreishaus - Landrat Dr. Olaf Gericke empfängt Ingo Weißenborn vom Berufskolleg Ahlen 16.02.2017  | Kreis Warendorf

Der neue Leiter des Berufskollegs Ahlen ist jetzt von Landrat Dr. Olaf Gericke im Kreishaus empfangen worden. Er ist bereits seit 2013 als stellvertretender Schulleiter tätig. Weißenborn löst Bernd Schäper ab, der zehn Jahre lang die Geschicke der Berufsschule geleitet hatte. Das Berufskolleg in Ahlen ist eine Schule in Trägerschaft des Kreises Warendorf.  [ausführlich]


Kreis Warendorf bietet Schülerinnen und Schülern Einblick - Fachkräfte von morgen kennenlernen – Unternehmen gesucht 15.02.2017  | Kreis Warendorf

Im Rahmen der Berufsfelderkundung gab die Kreisverwaltung Warendorf Schülerinnen und Schülern vom 6. bis 10. Februar die Gelegenheit, verschiedene Arbeitsfelder im Kreishaus hautnah mitzuerleben. Die 24 jungen Menschen aus dem gesamten Kreisgebiet verschafften sich unter anderem in der Druckerei, der IT, dem Kommunalen Integrationszentrum und dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien praktische Einblicke ins Berufsleben.  [ausführlich]


Hinweise zur Geflügelpest

Aktuell 17.3.2017:
a) Aktuelles zur Geflügelpest finden Sie hier: Kreis Warendorf
b) Allgemeinverfügung: Aufhebung der Aufstallung von Geflügel vom 17.03.2017: Initiates file downloadKreis Warendorf
c) Merkblatt Verhaltensregeln: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Nahverkehrsplan 2017: Bürgerbeteiligung

Mobiticket

Mobilitätsuntersuchung im Kreis Warendorf

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Radarkontrollen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030