Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • „Kompliment Altes Haus! Aktion Altbau“: Beginner-Team sucht Hausbesitzer
    14.12.2016  | Kreis Warendorf

    Sie besitzen ein Haus, das älter als 30 Jahre ist? Sie vermuten, dass man die Energieeffizienz steigern könnte, wissen aber noch nicht genau wie? Sie haben von Fördertöpfen für energetische Gebäudemodernisierung gehört und fragen sich, ob Sie davon profitieren können? Dann kann Ihnen die Sanierungskampagne „Kompliment Altes Haus! Aktion Altbau“ weiterhelfen. Für eine Teilnahme am Beginner-Team der Aktion können sich Hausbesitzer jetzt anmelden.  [ausführlich]

  • Kreis Warendorf erhält zum zweiten Mal European Energy Award in Gold / Ostbevern und Sendenhorst ebenfalls ausgezeichnet
    08.12.2016  | Kreis Warendorf

    Zum zweiten Mal nach 2013 hat der Kreis Warendorf den European Energy Award (EEA) in Gold erhalten. Landrat Dr. Olaf Gericke und Klimaschutzmanager Marcel Richter nahmen die Auszeichnung aus den Händen von NRW-Umweltminister Johannes Remmel entgegen. „Dass wir als zweitbester Kreis in Deutschland erneut ganz vorne dabei sind, ist für uns ein toller Erfolg“, freut sich Landrat Dr. Olaf Gericke. Mit 32 weiteren Kommunen aus NRW nahm er den Energie-Oskar in Ostbevern entgegen. Zu den ausgezeichneten Kommunen gehörten aus dem Kreis Warendorf auch Ostbevern (Gold) und Sendenhorst (Silber). Mit 83 Prozent aller möglichen Punkte liegt der Kreis Warendorf in Sachen Energie- und Klimaschutz bundesweit auf Platz zwei von 28 teilnehmenden Kreisen.  [ausführlich]

  • Krimi-Autor Tony Parsons zu Gast im Kulturgut Haus Nottbeck
    07.11.2016  | Kreis Warendorf

    Er zählt zu den erfolgreichsten britischen Krimiautoren und ist darüber hinaus als Fernsehjournalist und Kolumnist bekannt: Tony Parsons. Im Rahmen des internationalen Krimifestivals Mord am Hellweg macht der prominente Autor am Mittwoch, 9. November, um 19.30 Uhr Station auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg.  [ausführlich]

  • Ausgewählte Klimaschutzmaßnahme am Berufskolleg Ahlen
    19.10.2016  | Kreis Warendorf

    Im Jahr 2011 begann der Kreis Warendorf mit der Erstellung und Umsetzung eines mehrstufigen und –jährigen Energie- und Klimaschutzkonzepts. Dabei setzte sich der Kreis Warendorf intensiv mit dem Thema öffentliche Gebäude und Anlagen auseinander. Die Erstellung wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutz Initiative gefördert.  [ausführlich]

  • Vom Altbau zum Effizienzhaus / Vortrag am 29. September im Rathaus Everswinkel
    23.09.2016  | Kreis Warendorf

    Wo verlieren alte Häuser am meisten Energie? Was kann man dagegen unternehmen? Wie kann man ein viele Jahrzehnte altes Gebäude in ein Effizienzhaus oder ein Passivhaus verwandeln? Ist eine Komplettsanierung sinnvoll – oder sind kleine Einzelschritte ein möglicher Weg zu einem komfortablen Haus? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Um diese und andere Fragen geht es am Donnerstag, 29. September, um 19 Uhr im Rathaus Everswinkel (Am Magnusplatz 30). Im Rahmen der kreisweiten Sanierungskampagne Kompliment Altes Haus! Aktion Altbau informiert Dipl.-Ing. Architektin Agnes Weber auch über gesetzliche Rahmenbedingungen des Bauens und Sanierens wie die Energieeinsparverordnung (EnEV), die für Neubauprojekte und die Altbausanierung gilt.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf

Nahverkehrsplan 2017: Bürgerbeteiligung

Mobiticket

Mobilitätsuntersuchung im Kreis Warendorf

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Radarkontrollen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030