Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
  • Warm ums Herz? Machʼ ein Bild davon! Thermografien zum Mitnehmen
    24.02.2017  | Kreis Warendorf

    Ihre Herzenswärme können Besucher am Aktionsstand der Verbraucherzentrale NRW am Mittwoch, 1. März, von 10 bis 14 Uhr buchstäblich ins Bild setzen lassen. An einem Informationsstand im Foyer des Kreishauses (Waldenburger Straße 2, Warendorf) kommen kleine Infrarotkameras zum Einsatz, mit denen sonst energetische Schwachstellen an Gebäudeteilen aufgespürt werden. Kombiniert mit Schablonen ermöglichen sie witzige, eindrucksvolle Bilder, auf denen die Körperwärme zum Beispiel ein großes, rotes Herz auf der Brust zum Leuchten bringt.  [ausführlich]

  • Antrittsbesuch des neuen Schulleiters im Kreishaus - Landrat Dr. Olaf Gericke empfängt Ingo Weißenborn vom Berufskolleg Ahlen
    16.02.2017  | Kreis Warendorf

    Der neue Leiter des Berufskollegs Ahlen ist jetzt von Landrat Dr. Olaf Gericke im Kreishaus empfangen worden. Er ist bereits seit 2013 als stellvertretender Schulleiter tätig. Weißenborn löst Bernd Schäper ab, der zehn Jahre lang die Geschicke der Berufsschule geleitet hatte. Das Berufskolleg in Ahlen ist eine Schule in Trägerschaft des Kreises Warendorf.  [ausführlich]

  • Plakate in Bussen warnen vor Alkoholmissbrauch durch Jugendliche
    15.02.2017  | Kreis Warendorf

    Die gelben Plakate in den Bussen von RVM springen den Fahrgästen jetzt wieder ins Auge. „Alkohol? Nicht witzig! Keine Kurzen für die Kurzen“ – unter dieser Überschrift werben Jugendämter, Ordnungsämter, Polizei und die AG Suchtvorbeugung im Kreis wieder gemeinsam für den Jugendschutz. Und deshalb ist der Slogan jetzt wieder bei Busfahrten durch den Kreis zu lesen. Die Plakate sind Teil der kreisweiten Kampagne gegen Alkoholmissbrauch durch Kinder und Jugendliche, die in diesem Jahr wieder gemeinsam durchgeführt wird.  [ausführlich]

  • Kreis Warendorf bietet Schülerinnen und Schülern Einblick - Fachkräfte von morgen kennenlernen – Unternehmen gesucht
    15.02.2017  | Kreis Warendorf

    Im Rahmen der Berufsfelderkundung gab die Kreisverwaltung Warendorf Schülerinnen und Schülern vom 6. bis 10. Februar die Gelegenheit, verschiedene Arbeitsfelder im Kreishaus hautnah mitzuerleben. Die 24 jungen Menschen aus dem gesamten Kreisgebiet verschafften sich unter anderem in der Druckerei, der IT, dem Kommunalen Integrationszentrum und dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien praktische Einblicke ins Berufsleben.  [ausführlich]

  • Landrat besichtigt Kreisstraße K10 - Kreis Warendorf investiert mit Hochdruck in Infrastruktur
    14.02.2017  | Kreis Warendorf

    „Wir verfolgen konsequent den Ausbau unseres Straßennetzes und setzen uns damit für eine bessere Vernetzung in die Region und mehr Qualität der Infrastruktur ein“, hob Landrat Dr. Olaf Gericke bei der Besichtigung der jetzt fast fertiggestellten Kreisstraße K10 hervor. An dem Ortstermin nahmen auch Paul Tegelkämper, Bauausschussvorsitzender des Kreises, Ostbeverns Bürgermeister Wolfgang Annen, Peter Beidenhauser, Leiter des Verkehrsdezernates bei der Bezirksregierung Münster, und der Bau- und Planungsdezernent des Kreises, Carsten Rehers teil.  [ausführlich]

Informationen der Kreisverwaltung Warendorf

Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zur Karnevalszeit 17.02.2017  | Kreis Warendorf

An Weiberfastnacht, Donnerstag, 23. Februar, übernehmen die Närrinnen das Zepter im Kreishaus. Außerdem haben einige Karnevalsprinzen aus verschiedenen Orten angekündigt, mit ihrem Gefolge am Nachmittag die "Kreisburg“ an der Waldenburger Straße in Warendorf zu stürmen. Deshalb sind am Weiberfastnacht-Donnerstag alle Dienststellen des Kreises ab 12 Uhr geschlossen. Hierzu gehören auch die Anlaufstellen des Jobcenters Kreis Warendorf in den Städten und Gemeinden.  [ausführlich]


„Unser Dorf hat Zukunft“: Startschuss für Kreiswettbewerb 2017 / Linde in Enniger gepflanzt 09.02.2017  | Kreis Warendorf

Mit der Pflanzung einer Dorflinde an der Alten Vikarie in Enniger fiel am Donnerstagnachmittag (9. Februar) der Startschuss für den Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017. Rudolf Fissahn vom Arbeitskreis Dorfentwicklung, Landrat Dr. Olaf Gericke und Bürgermeister Berthold Lülf pflanzten den Baum unter den Augen vieler Bürgerinnen und Bürger „Im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht das Engagement der Dorfbewohner für den Ort“, sagte der Landrat. Allein die Teilnahme sei deshalb schon ein Gewinn für die Dörfer. Enniger wünschte er viel Erfolg für den Wettbewerb.  [ausführlich]


Besucher bewundern tolle Atmosphäre im sanierten Fachwerkhaus / Großes Interesse an Baustellenbesichtigung der Aktion Altbau 09.02.2017  | Kreis Warendorf

Schon bei den ersten Schritten in das alte Fachwerkhaus merken die Besucherinnen und Besucher: Hier ist es angenehm warm – und es herrscht ein tolles Raumklima. Trotz der winterlichen Kälte ist es innen angenehm. „Die Fußbodenheizung läuft und die Innendämmung aus Lehm und Holz tut ihr Übriges“, erklären die Hausbesitzer Marek und Svenja Stoltmann. Sie begrüßen die Gäste bei einer Baustellenbesichtigung im Rahmen der Kampagne „Kompliment altes Haus! Aktion Altbau“ des Kreises Warendorf. Mitten in der Warendorfer Altstadt restauriert das junge Ehepaar derzeit ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem Jahr 1655. Bis Mai sollen in dem historischen Haus alle Arbeiten abgeschlossen sein.  [ausführlich]


Wie man sich und andere vor Grippe schützt / Gesundheitsamt: Hygiene kann dazu beitragen, dass Erkrankungswelle glimpflich verläuft 09.02.2017  | Kreis Warendorf

Früher als im vergangenen Jahr, deutlich mehr Erkrankungsfälle und volle Krankenhäuser: So kann man die aktuelle Situation der Grippewelle im Kreis Warendorf beschreiben. Wer im Herbst geimpft wurde, hat jetzt gute Karten. Aber auch alle anderen können durch hygienisches Verhalten wesentlich dazu beitragen, dass die Infektionswelle glimpflich verläuft. Mehrmals täglich Händewaschen mit Seife, Niesen und Husten in die Ellenbeuge statt in die offene Hand, dazu das regelmäßige Lüften von Gruppen- und Klassenräumen.  [ausführlich]


Notfallsanitäter Andreas Krabus feierte 25-jähriges Dienstjubiläum 09.02.2017  | Kreis Warendorf

Auf 25 Dienstjahre beim Kreis Warendorf kann Andreas Krabus zurückblicken. In einer kleinen Feierstunde nahm er die Glückwünsche von Ordnungsdezernentin Petra Schreier entgegen, die dem Jubilar für seine Arbeit dankte und ihm alles Gute für die Zukunft wünschte.  [ausführlich]


Hinweise zur Geflügelpest

Aktuell:
a) Aktuelles zur Geflügelpest finden Sie hier: Kreis Warendorf
b) Tierseuchenverfügung zur Anordnung der Aufstallung von Geflügel im Kreis Warendorf vom 25.11.2016: Kreis Warendorf
c) Merkblatt Verhaltensregeln: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Nahverkehrsplan 2017: Bürgerbeteiligung

Mobiticket

Mobilitätsuntersuchung im Kreis Warendorf

Portal "Gesund Aufwachsen im Kreis Warendorf"

Wunschkennzeichen

Radarkontrollen

Geoportal

Kreisentwicklungskonzept 2030