Sie sind hier: Startseite / Bildung / Kommunales Integrationszentrum

Energiebericht

Der Energiebericht für die Immobilien des Kreises Warendorf für den Zeitraum 1992 - 2011. Dieser liegt im pdf-Format (12 MB) vor. [Zum Download]

familienfreundlicher Arbeitgeber

familienfreundlicher Arbeitgeber

Der Kreisverwaltung Warendorf wurde das Qualitätssiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber" erstmals am 31.05.2011 verliehen. Nach erfolgreichem Durchlaufen des Erneuerungsverfahrens erhielt die Kreisverwaltung Warendorf im Jahr 2014 für eine Laufzeit von drei Jahren zum zweiten Mal das Siegel. [ausführlich]

Umwandlung der RAA des Kreises Warendorf in ein Kommunales Integrationszentrum

Mitte Dezember 2012 ist die Regionale Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien des Kreises Warendorf mit Sitz in Ahlen durch das Land NRW in ein Kommunales Integrationszentrum umgewandelt worden.

Arbeitsschwerpunkt des Kommunalen Integrationszentrums ist die Förderung von Kindern aus Zuwandererfamilien von der frühkindlichen Bildung bis hin zum Übergang Schule-Beruf. Ziel ist die Umsetzung einer flächendeckenden durchgängigen Sprachbildung. Hierbei steht besonders die Förderung der Mehrsprachigkeit unter Beteiligung der Eltern im Vordergrund. Neu ist die kreisweite Vernetzung der bisherigen Integrationsarbeit als Querschnittsaufgabe. Zur Koordinierung und Vernetzung dieses Aufgabenbereichs fördert das Land NRW eine weitere Stelle.

Darüber hinaus soll in enger Zusammenarbeit mit dem Regionalen Bildungsbüro der Übergang Schule-Beruf im Sektor Arbeit/ Wirtschaft aufgebaut und angepasst an die Bedarfe der Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte weiterentwickelt werden. Ziel sind passgenaue und individuell zugeschnittene Angebote für Jugendliche mit Migrationshintergrund.

"Wir freuen uns, dass wir mit dem Kommunalen Integrationszentrum einen wichtigen Beitrag zu mehr Chancengleichheit für Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte leisten können", so die einhellige Meinung von Landrat Dr. Olaf Gericke und Kreisdirektor Dr. Heinz Börger.

Das Team des Kommunalen Integrationszentrums

Das Team des KIZ (v.l.n.r.): Claudia Peter-Weidemann, Diler Senol-Kocaman (Leitung), Silvia Mettchen, Dr. Durdu Legler, Meryem Özkan und Anna Weber

Diler Senol-Kocaman
Dipl. Pädagogin
Leiterin
Telefon: 02581/53 - 4501
E-Mail: Opens window for sending emailDiler.Senol-Kocaman(at)kreis-warendorf.de

Dr. Durdu Legler
Gymnasiallehrerin
stellv. Leiterin
Telefon: 02581/53 - 4503
E-Mail: Opens window for sending emailDurdu.Legler(at)kreis-warendorf.de

Claudia Peter-Weidemann
Lehrerin
Telefon: 02581/53 - 4504
E-Mail: Opens window for sending emailClaudia.Peter-Weidemann(at)kreis-warendorf.de

Anna Weber
Lehrerin
Telefon: 02581/53 - 4505
E-Mail: Opens window for sending emailAnna.Weber(at)kreis-warendorf.de

Meryem Özkan
Erziehungswissenschaft - M.A.
Telefon: 02581/53 - 4502
E-Mail: Opens window for sending emailMeryem.Oezkan(at)kreis-warendorf.de

 

Vivien Münstermann

Politikwissenschaft M.A.

Telefon: 02581/53 - 4507

E-Mail: Opens window for sending emailVivien.Muenstermann(at)kreis-warendorf.de

 
Silvia Mettchen
Assistenzkraft
Telefon: 02581/53 - 4500
E-Mail: Opens window for sending emailsilvia.mettchen(at)kreis-warendorf.de

Anschrift:
Von-Geismar-Straße 12
59229 Ahlen