Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Informationen des Regionalen Bildungsbüros

10 Jahre HdkF und PhänomexX

Naturwissenschaftliche Experimente durchführen und dabei spannende Entdeckungen machen – das können Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 26. Juni, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr auf dem Zechengelände in Ahlen. Zehn Jahre Schülerlabor PhänomexX und das zehnjährige Bestehen der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ – dies ist ein doppelter Grund, um im Kreis Warendorf ein großes Forscherfest zu veranstalten. An unterschiedlichen Mitmach- und Forscherstationen können die Besucher forschen, experimentieren und entdecken. Das Motto dabei lautet „Willst du mit mir feiern?“  [ausführlich]


Netzwerk MINT

Das zdi (Zentrum Technikwelt in Oelde) und das Regionale Bildungsbüro für den Kreis Warendorf wollen den MINT-Bereich im Kreis weiter ausbauen. Das betonten zdi-Geschäftsführerin Barbara Köß sowie Ronald Fernkorn, Leiter des Regionalen Bildungsbüros, und dessen pädagogischer Mitarbeiter Martin Decker bei einem Gespräch im Kreishaus.  [ausführlich]


Bildungskonferenz

Mit aktuellen Bildungsthemen im Kreis Warendorf befasste sich die 7. Bildungskonferenz, die in der Aula des Berufskollegs Beckum stattfand. Die 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Schulen und anderen Bildungseinrichtungen des Kreises sowie aus Vereinen und Verbänden waren der Einladung des Regionalen Bildungsbüros gefolgt. Neben anderen Themen standen die Herausforderungen durch die große Zahl von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Zuwanderungsgeschichte im Mittelpunkt.  [ausführlich]


Medienscouts

Am Dienstag, 26.01.2016, wurde das Warendorfer Gymnasium Laurentianum zum Schauplatz für den Start in eine neue Runde des Projektes „Medienscouts“.  [ausführlich]


Safer Internet Day im Kreis Warendorf - Fachtag Sexting - Spaß oder Verbrechen?

Ist Sexting mehr als Safer Sex im 21. Jahrhundert? Muss die Polizei kommen, wenn Jugendliche Nacktfotos verschicken?  [ausführlich]


Schule und Jugendhilfe als tragende Säulen

- Rahmenkonzept in der Regionalen Bildungskonferenz vorgestellt - Die Kooperation von Schule und Jugendhilfe in den Fokus stellt ein kreisweites Rahmenkonzept, das jetzt in der Regionalen Bildungskonferenz vorgestellt wurde. „Gemeinsame Verantwortung schafft doppelte Wirkung – auf dem Weg zu einer entwicklungsorientierten Kooperation von Schule und Jugendhilfe“ – so lautet der Titel des Konzeptes, mit dem der Lenkungskreis einen Auftrag der Bildungskonferenz umgesetzt hat.  [ausführlich]


„Hauptsache gesund!“ – Fachtag für Lehrer im Kreis Warendorf

Steigende Belastungen im Lehrerberuf beeinträchtigen zunehmend die Lebens-, Gesundheits- und Arbeitsqualität. Auch wenn Lehrkräfte keinen direkten Einfluss auf politisch-strukturelle Gegebenheiten nehmen können, haben sie die Möglichkeit, einen gesundheitsschonenden Umgang mit den Belastungen zu entwickeln. Das war der Tenor eines Fachtags zur Lehrergesundheit mit dem Titel “Hauptsache gesund!“, der im Berufskolleg Beckum stattfand.  [ausführlich]