Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Aktuelle, gestochen scharfe Fotos zeigen den Kreis von oben

So sieht das Kreishaus in Warendorf von oben aus – fotografiert aus einer Höhe von 1000 Metern.
Dieses aktuelle Luftbild zeigt die Doppelschlossanlage Harkotten in Füchtorf (Stadt Sassenberg).

- Luftbilder sind auch im Internet abrufbar -

 

 

Wenn es darum geht, die Erdoberfläche darzustellen, werden meist Landkarten verwendet. In vielen Fällen noch besser dafür geeignet sind allerdings Luftbilder, die jetzt aktualisiert, farbig und flächendeckend für zunächst zehn Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf vorliegen.

 

Erhältlich sind sie für Interessierte beim Vermessungs- und Katasteramt des Kreises Warendorf oder über das Internet www.kreis-warendorf.de/stadtplan. Die Kosten für ein gedrucktes Luftbild liegen zwischen 12,50 € (DIN A4) und 90 € (DIN A0). Bei einer kommerziellen Nutzung durch Firmen können die benötigten Daten und Nutzungslizenzen für die Internetnutzung oder die Veröffentlichung in Druckbroschüren über das Vermessungs- und Katasteramt bezogen werden.

 

Nordrhein-Westfalen wird für viele Nutzer im 3-Jahres-Rhythmus systematisch beflogen und fotografiert. Durch eine Kooperation der zehn Städte und Gemeinden, dem Kreis Warendorf und der Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis.NRW konnte die Qualität der Luftbilder wesentlich gesteigert werden.

An der Kooperation haben sich die Städte Beckum, Ennigerloh, Oelde, Sassenberg, Sendenhorst, Telgte, Warendorf und die Gemeinden Beelen, Everswinkel und Wadersloh beteiligt.

 

So wie sich im Fotobereich digitale Kameras durchgesetzt haben, ist diese Technik auch für Luftaufnahmen einsetzbar geworden. Die digitalen Luftbildkameras liefern heute eine Auflösung von 112 Megapixeln. Die Auflösung am Boden ist vor allem von der Flughöhe abhängig. Durch eine Befliegung in einer Höhe von 1000 Metern sind im Frühjahr 2008 brillant scharfe Luftbilder entstanden, die die Landschaft mit all ihren Details ab 10 Zentimetern Größe beeindruckend wiedergeben.

Darüber hinaus handelt es sich bei diesen Luftbildern um sogenannte Orthofotos. Ihr Qualitätsmerkmal besteht darin, dass es sich um  Senkrechtaufnahmen handelt und die Landschaft verzerrungsfrei wiedergegeben wird.

 

Für die Städte Ahlen, Drensteinfurt sowie die Gemeinde Ostbevern stehen Luftbilder des Jahres 2008 mit einer etwas geringeren Qualität zur Verfügung stehen.